Nehmen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nehmen, das.
Tätigkeit der Aneignung meist fremden Eigentums.
Ist nicht so selig wie die Übereignung eigenen Eigentums, auch Geben genannt.
Wer nimmt, will was haben und davon bitte reichlich. Es kann gar nicht genug sein. Allerdings ist der Nehmer immer auf einen Geber angewiesen, und da beginnt das Problem. Denn wer gibt schon freiwillig?