Mikrobyte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Obesity 011.jpg
Hier wird's eklig...

Leute, die nicht viel abkönnen sollten hier nicht weiterlesen, sondern eher hier.

Vielleicht auch erst mal was Süßes?
Scheissende Spinne.jpg
Auswirkungen eines Megabytes - das Gewebe wird umgehend nekros, das Bein fällt ab, der Körper zerfällt zu Staub.

Ein Mikrobyte (dt. Mikrobiss) ist ein tätlicher Angriff von mehrzelligen Einzellern oder einzelligen Mehrzellern auf die Gesundheit eines Lebewesens. Dabei führen die gemeingefährlichen und unansehnlichen Urviecher aus reiner Zerstörungswut kleine Bissarien in lebendem Gewebe auf.

Ein einzelner Mikrobyte ist völlig ungefährlich und kann einem gesunden Menschen nur ein verschmitztes Lächeln abringen. In der Masse können Mikrobytes jedoch zu einem Megabyte (dt. Megabiss) anwachsen, der sich zu einer schweren Verletzung entwickelt und zu eiternden Wunden und schwerwiegenden Infektionsverläufen führen kann. Ein Megabyte kann, sollte man ihn überleben, durch die Bestrahlung mit ROFL-Wellen in einem aufwendigen Verfahren erfolgreich behandelt werden. Bestrahlungen dieser Art werden als Kassenleistung i.d.R. von zugelassenenen Nuklearheilpraktikern vorgenommen.