Magic Man

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 11:46, 29. Feb. 2016 von Sky (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Echt magic, Man!

Magic Man ist ein eudemonisches Elixier und befindet sich in dem Getränke-System auf der III. Nebengruppe. Es kommt selten in seiner Reinform vor, sondern meist in einer Verbindung mit 'Wodka' und 'langen Nächten'.

Äußere Eigenschaften

Wie alle Elemente der Nebengruppe 'Energy-Drinks' hat Magic Man ein gelbliches Aussehen und lässt sich auch sonst kaum von anderen Vertretern dieser Gruppe, wie 'Red Bull', unterscheiden. In normaler Raumtemperatur ist Magic Man flüssig und ungenießbar. In größeren Mengen ist es sogar tödlich, zumindest wird die Chance noch am selben Tag einzuschlafen deutlich verringert. Diese Wirkung lässt sich dadurch erklären, dass sich auf den äußeren Schalen Taurin- und Koffeinkonsistenzen befinden. Das "Nicht-Einschlafen-Phänomen" lässt sich aber auch durch die folgende Inkontinenz bei überhöhten Magic-Man-Konsum erklären.

Nachweismethode

Zwar könnte man prinzipiell einfach auf das Flaschenetikett gucken um aussagen zu können, es handele sich um reines Magic Man. Doch Experten warnen vor diesem sog. Pseudonachweis. Meist wird Magic Man nämlich verpanscht und versetzt mit anderen Substanzen.
Der einzige Methode sicherzustellen, dass es sich auch wirklich um Magic Man handelt, ist der Geldbeuteltest. Man geht mit ihm an die Kasse und wenn er dort angegebene nominelle Gegenwert unter 1€/Liter liegt, kann man durchaus sagen „Das kann nur Magicman sein!