Hängematte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 07:15, 15. Feb. 2017 von The Yoshi Sniper (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Locked.svg Dieser Artikel ist in Arbeit • Letzte Bearbeitung: 15.02.2017

Hier nimmt The Yoshi Sniper Änderungen vor. Falls Du etwas dazu beitragen willst, melde Dich bitte in der Autorendiskussion oder in der Seitendiskussion.

Nimm keine eigenmächtigen Änderungen vor, bis dieser Baustein vom Autor entfernt wurde.

Tools.svg

Die Hängematte war eine brutale Massenvernichtungswaffe die für die Massenvernichtung von faulen Menschen und Tieren verwendet wurden.

Die Idee

Im März 1945 war das Dritte Reich durch den Zweiten Weltkrieg sichtlich angeschlagen. Die Nahrung war zu knapp um das Deutsche Volk zu versorgen. Deutsche Wissenschaftler, die sich mit dem massiven Nahrungsverbrauch beschäftigten, erkannten wodurch dieser Große Verbrauch entstand. Die amerikanischen Kriegsgefangenen aßen zu viel. Durch die Genfer Konventionen waren die Deutschen jedoch gezwungen ihre fresssüchtigen Gefangenen zu füttern und erschießen war auch strengstens untersagt. Da kam die SS jedoch auf eine Idee. Wenn man die Gefangenen nicht direkt exekutieren konnte musste man sie zum ungewollten Selbstmord treiben.