1 x 1 Bronzeauszeichnung von Lecker

Flaschenzug

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 23:23, 18. Aug. 2013 von Phorgos Bot (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rekonstruktion eines Flaschenzuges...

Der Flaschenzug ist ein antikes Transportmittel, welches von einem anonymen Russen gen Anno Filzschuh erfunden wurde. Heutzutage befindet sich der einzige noch existente Flaschenzug im Besitz eines Museums in Albanien. Viele Jahrhunderte lang war der Flaschenzug eines der bedeutensten Transportmittel. Sage und schreibe 7 Jahre lang wurde Mulsum, ein altrömisches Getränk von Lissabon bis nach Moskau verschickt, bis der Flaschenzug F.L.A.S.H. von 4 Banditen ausgeraubt wurde. Der Flaschenzugugführer wurde leicht über mittel bis schwer verletzt. 1897 wurde der auch der letzte Flaschenzug betrunken benutzt.

Konstruktion

Der Flaschenzug ist eine höchst erstaunliche Konstruktion. Er legte die Strecke zwischen Marathon und Athen innerhalb von 40 Tagen, 14 Stunden, 31 Minuten, 29 Sekunden und 813 Millisekunden zurück, womit er das erste technische Werk ist, welches überhaupt zum Fahren im Stande war. Der Flaschenzug wird von einer Staffel Sklaven betrieben, welche das Gerät von hinten schieben müssen.