Diverses Diskussion:Die unendliche Geschichte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Sehr origineller Artikel! Besonders Seite 23061 Zeile 23 ist toll. Wie du Bezahlung in Anführungszeichen gesetzt hast! Herrlich! —
    Snocker15
    » Diskussionsseite
    00:58, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • Leider bin ich nicht so begeistert. Aus meiner Kindheit kenne ich das Folgende: Es war einmal ein Mann, der hieß der Herr Popan. Er hatte drei Söhne. Die Söhne baten, "Vater, erzähl uns eine Geschichte!" Da hob der Vater an: "Es war einmal ein Mann, der hieß der Herr Popan. Er hatte drei Söhne........." Und so weiter. Aus meiner Sicht also leider ein Alter Hut. — F-saft.jpg -- Diskussionsbedarf? 01:07, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • NACHTRAG: Da Frau Gugel meine Erinnerungen allerdings nicht kennt (Hier) ist mein Post keinesfalls als Löschgrund zu betrachten. Sind eben nicht alles so alte Säcke wie ich. — F-saft.jpg -- Diskussionsbedarf? 16:23, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • Du bist älter als Google... Laugth.gif Laugth.gif Laugth.gif ich auch *seufz*Ali.png Alibrief.pngAlistern.png 16:56, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • Ich kenne die Geschichte aber auch, nur mit anderem Nachnamen.--«Sky»π 16:59, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • Dann hab ich dir die vorm Einschlafen immer erzählt´...... — F-saft.jpg -- Diskussionsbedarf? 20:06, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • Ich auch. Das ist so einer der "Gags", die einfach nicht totzukriegen sind und so oder abgewandelter Form immer wieder (und immer noch) im Netz zu finden sind. — Ali.png Alibrief.pngAlistern.png 17:00, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • vom prinzip her wäre ein son unendlicher artikel ja so schlecht auch nicht. aber ich hatte nicht das gefühl, dass ich auf die fortsetzung gespannt war. man merkt zu schnell, dass es immer so weiter geht. vielleicht kannst in dieser beziehung noch was machen... — 87.183.186.228 (Diskussion) 20:53, 5. Aug. 2013 (CEST)
  • genau das wollte ich auch schreiben... —  Käptniglo  Hier melden 20:54, 5. Aug. 2013 (CEST)