Diverses:An die Verantwortlichen dieses Wettbewerbs

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 15:13, 5. Jul. 2015 von Snocker15 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Locked.svg

Wichtiger Hinweis!

Dieser Artikel nimmt am Stupid Literature Contest teil und darf nur von Snocker15 bearbeitet werden. Fremdbearbeitungen und Artikelfeedback sind unerwünscht, um Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden.

Melde dich an und nimm auch DU am Stupid Literature Contest teil! Weitere Informationen findest du hier!

Symbol-shaky.svg

Sehr geehrte Damen, Herren, liebe Diktatoren,

mit Freuden durfte ich feststellen, dass Sie sich abermals entschlossen haben, einen Stupid Literature Contest auszurufen, an dem ich nach meinem grandiosen Erfolg mit dem Artikel „Das Leben eines Römers“ gerne wieder teilgenommen hätte. Leider bleibt mir dies jedoch verwehrt, da Sie, meine Herrschaften, schlicht das falsche Thema gewählt haben! Wie gern würde ich über die Käsigkeit des Mondes referieren, der im Übrigen gar nicht aus Käse bestehen soll, sondern aus Marzipan, wie gern meine Gedanken über die Anzahl der Beine meines Hauspuddings mit der elaborierten Klientel des Mediums teilen, das sich „Stupidedia“ nennt. Nur leider habe ich für solcherlei Schmankerl keinen Adressaten, keinen, der sich meiner zu erbarmen bereit erklärt, meine Ausführungen liest, nachvollzieht, versteht.

Niemals käme ich auf die Idee, euch zu kritisieren. Das gibt immer so eine Sauerei. Doch wohin dann mit meinen Ergüssen, wenn nicht in das Nachschlagewerk, das alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt, das unterhält, aber auch zum Nachdenken anregt, das zwar aussieht wie Wikipedia, aber viel mehr ist als das – es verkörpert ein Lebensgefühl. Wie manche von Ihnen, sehr geehrte Verantwortliche, möglicherweise bemerkt haben, habe ich mich in letzter Zeit etwas von diesem einmaligen Projekt (wenn man von den vielen Klonen und Vorbildern absieht) abgewandt, da mir die Muse nicht mehr so recht erscheinen wollte. Auf dem Wege der Kurznachricht erfuhr ich dann von diesem Wettbewerb und ward sofort verfallen in unbändige Euphorie, meiner Kreativität endlich mal wieder freien Lauf lassen zu können. Doch Sie, Ungnädige, haben mir dies erfolgreich verwehrt, mir den Spross der Lebensfreude, gerade aus der Erde gen Sonnenlicht kriechend, ausgerissen wie Unkraut am Wegesrand.

Nein, das lasse ich mir nicht bieten! Diese Seite litt zu lang unter dem schweren Joch der Diktatur, deren einziger Zweck es ist, unbescholtenen Nutzern jedes Quäntchen Inspiration zu entziehen, um es in einem nimmersatten Sog diabolischer Raffgier und Boshaftigkeit versickern zu lassen!

Ein vermeintlich offenes Thema aufrufen, um es dann an solch hinterlistige Bedingungen zu knüpfen, das könnte euch so passen, nicht wahr? Eine Farce ist das! Ich sehe nicht tatenlos dabei zu, wie Menschen, die zwar Macht, aber kaum Ahnung haben, dieses Wunderwerk der Literatur mit ihren Ideen verhunzen! Ja, die Stupidedia erhält nicht mehr ganz die Aufmerksamkeit die sie verdient. Ja, daran muss etwas geändert werden. Aber es ist nicht im Sinne dieses Projektes, die Autoren, sowohl das Fundament der Stupidedia als auch der Kitt, der sie zusammenhält, mit fadenscheinigen Wettbewerben zu ködern und sie dann mit einer schlechten Themenwahl direkt wieder zu vergraulen! Beschränkt, einschränkend und ganz und gar PAX und EXPEDIT sind diese Machenschaften, derer wegen ich wohl ein weiteres Mal einen Wettbewerb an mir vorüberziehen lassen muss.

In der neunten Klasse habe ich ein einwöchiges Praktikum in einem Autohaus gemacht. An einem Tag dieses Praktikums war ein Vertreter eines Webdesignunternehmens vor Ort. Und irgendwo in seinem Vortrag hat der irgendetwas von Kundenbindung gesagt. Die Menschen sollten wiederkommen. Bei euch kommen sie nicht mal hinein! Da wollen sich engagierte Autoren aus der Versenkung erheben und dann heißt es „Briefe, E-Mails und Textmitteilungen“. Was ist das denn für ein Thema?! Was soll einem da schon einfallen? Mir wird das hier zu bunt, macht doch was ihr wollt!

Mit freundlichen Grüßen,

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

PS: Habe doch noch etwas für den Wettbewerb gefunden.