Diskussion:Kriegsfilm

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 17:07, 30. Jun. 2011 von Ali-kr (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Einleitungsszene finde ich richtiggehend klasse! Dann aber kommt im Grunde nur noch Unpassendes und Langweiliges. Wo man im ersten Absatz sagen möchte "Naja - vielleicht wäre <<Problemfilm>> oder <<Fim Noir>> passender gewesen", verliert sich der Artikel später im Erbsendosenquatsch. Idee ist grundsätzlich interessant, aber dann auch bitte wirklich am Genre orientieren: typisch sind doch die gigantischen Schlacht-Szenen, großer Aufwand an Hollywood-Schauspielern, meist dünne Randgeschichte, die die Actionszenen zusammenhalten, Dramatik (Pearl Harbour"), Tragik, unwirkliche Ruhe etc. pp.. Daraus liesse sich viel machen....s. z. B. "Tobruk" oder "Steiner, das eiserne Kreuz", die "Brücke von Remagen", um mal die guten Filme zu nennen...."der längste Tag"  ;-) Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 17:07, 30. Jun. 2011 (CEST)