3 x 3 Silberauszeichnungen von Timbouktu, Assel und Vespasian

Das wird man doch wohl noch sagen dürfen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 23:01, 12. Sep. 2017 von 84.156.1.201

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!" (verwandt mit "Ich bin zwar kein Nazi, aber...") ist eine beliebte Phrase von Leuten, die glauben, irgendetwas sagen zu dürfen. Zugrunde liegt ihr die Annahme, man dürfte irgendetwas nicht sagen; warum, weiß jedoch anscheinend niemand von den Leuten, die glauben, nicht sagen zu dürfen, was man doch eigentlich wohl noch sagen dürfen wird. Einig sind sich die Vertreter der These lediglich in dem Punkt, dass sie doch wohl noch sagen dürfen werden, dass man noch irgendetwas sagen dürfen wird.

Problematisch bei diesem Ansatz ist, dass mit ihm oft der Irrglaube einhergeht, auch irgendetwas sagen zu müssen. Aus diesem Grund argumentieren viele Leute, dass man doch wohl noch sagen dürfen wird, dass die Leute, die meinen, noch irgendetwas sagen zu dürfen, lieber mal ausnahmsweise nichts mehr sagen, sondern doch wohl noch mal das Maul halten können dürfen werden.

Da das öffentliche Produzieren von Meinungsmüll laut Grundgesetz nicht unter Strafe steht, ist die Behauptung, doch wohl noch irgendwas sagen zu dürfen, in den meisten Fällen leider richtig.

Was man doch wohl noch alles sagen dürfen wird

Was man nicht sagen darf und auch in Zukunft wohl nicht sagen dürfen wird

Siehe auch