CW-Wert: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
(muss ja wohl hier vertreten sein)
 
K
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
Der auch '''''Luftnummer''''' genannte '''c<sub>w</sub>(Luft)''' nimmt einen - [[Theorie|theoretisch]] - im [[Sturm]] aufrecht stehendenen [[Politiker]] als [[Referenz]].
 
Der auch '''''Luftnummer''''' genannte '''c<sub>w</sub>(Luft)''' nimmt einen - [[Theorie|theoretisch]] - im [[Sturm]] aufrecht stehendenen [[Politiker]] als [[Referenz]].
 
+
<br style=clear:both />
 
'''''Beispiele'''''
 
'''''Beispiele'''''
 
{| border="4" align="left"
 
{| border="4" align="left"
Zeile 31: Zeile 31:
 
|
 
|
 
|}
 
|}
 
+
<br style=clear:both />
 
== Die Festkörperschlüpfrigkeit ==
 
== Die Festkörperschlüpfrigkeit ==
  
Zeile 37: Zeile 37:
  
 
Die Festkörperschlüpfrigkeit wird einerseits durch die Form, andererseits durch die Beschaffenheit der Oberfläche bestimmt (siehe auch [[Freund|Gleitcreme]]).
 
Die Festkörperschlüpfrigkeit wird einerseits durch die Form, andererseits durch die Beschaffenheit der Oberfläche bestimmt (siehe auch [[Freund|Gleitcreme]]).
 
+
<br style=clear:both />
 
'''''Beispiele'''''
 
'''''Beispiele'''''
 
{| border="4" align="left"
 
{| border="4" align="left"

Version vom 8. Februar 2012, 23:15 Uhr

Der cw-Wert ist ein Maß für die Windschnittigkeit und Gleitfähigkeit eines Festkörpers oder eines, der sich dafür hält. Er ist nach einem der glattesten Vertreter seiner Zunft, Christian Wulff benannt, und zur Betonung des domestizierten Charakters seiner Wolfsnatur wird das W tiefgestellt.

Der Luftwiderstandsbeiwert

Der auch Luftnummer genannte cw(Luft) nimmt einen - theoretisch - im Sturm aufrecht stehendenen Politiker als Referenz.
Beispiele

Körper cw(Luft) Anmerkungen
Referenzpolitiker 1,0 per definitionem
Wahlplakat, quer 0,4
Wahlplakat, längs 8,4
Durchschnittspolitiker 4,3
Christian Wulff 17,8


Die Festkörperschlüpfrigkeit

Dieser auch als Penis (Penetration inkompressibler Stoffe, Abk. cw(Fest)) bezeichnete Wert betrachtet nur das Durchdringen von Festkörpern unter dem Aspekt der Nutzung vorgebildeter Öffnungen. Zu Bohrungen siehe Bohren.

Die Festkörperschlüpfrigkeit wird einerseits durch die Form, andererseits durch die Beschaffenheit der Oberfläche bestimmt (siehe auch Gleitcreme).
Beispiele

Körper cw(Fest) Anmerkungen
Arsch auf Eimer 1,0 per definitionem
Spülbürste im Bierglas 1,6
Vernünftige Argumente im Geist einer Frau 0,004 nur ein Scherz
Unternehmer im Körper von Christian Wulff 300
Christian Wulff im Körper eines Unternehmers 14.00