Bifi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 13:31, 16. Okt. 2015 von Streberli (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bifi ist ein längliches Fleisch-Produkt, das bei den Menschen als allgemein beliebt gilt.

Produktion

Ihre Produktion konnte allerdings erst in der Masse steigen als 1862 das Plastik erfunden wurde, welches als Verpackung dienen sollte ( mit anderen Stoffen hatte man Probleme => der wichtigste Grund wieso man sich für Plastik entschieden hatte war der, dass man Plastik wunderbar bemalen kann). Eigentlich wurde die Bifi schon zwei Jahre davor auf einer kleinen Insel in Amerika erfunden).

Heute ist die Bifi auch als Phallussymbol mit Präservat verschrien. Dies hielt die Menschen aber nicht davon ab kranke Genexperimente mit der Bifi durchzuführen. Missbildungen mit Chiligeschmack und Teigmantel waren das Ergebnis. Die längliche Wurst ist auch als Vegetarier zu genießen, da sie aus 90% Baumwolle besteht (Abfälle von großen Textildiskountern. Bevorzugt KIK ), was auch den zähen Geschmack erklärt.

Deshalb ist die Schlangenförmige Fleischrolle bei den so genannten „Menschenrechtlern“ umstritten, weil sie angeblich Kinderarbeit fördert. Die Produktionsleiterin von „KIK Der Textildiscount“ Gmbh und co. International Textilfabrik für Superbillige Kleidung“ wies diese Beschuldigungen in einem Interview ab.

Bifi selber machen

Man nehme (für vier Personen):

  • 4 Kik T-Shirts (gerade im Angebot: zweier Familienpack für NUR 99 Eurocent)
  • 500g Vegetarisches Hackfleisch
  • 1 Teelöffel leckerer Gewürzmischung aus dem Hundefutter „ ROCCO Classic Bio Pur“ vom Qualitätshundefutter Hersteller ROCCO
  • 1 Packung UHU Ultra Power
  • 1 Packung Farbiger Eddings
  • 1 Rolle Plastikfolie von Gucci (wahlweise würde als Alternative auch Armani oder Hilfiger Plastikfolie gehen)
  • 1 Tacker (mit den Elektrischen macht das zubereiten doppelt Spaß)

Man schneide die T-Shirts in lange Streifen und werfe sie in eine große Schüssel. Gebe das gute vegetarische Hackfleisch, UHU Ultra Power und schmackhafte Gewürzmischung hinzu und rühre es ordentlich durch. Den schön „weichen“ Teig nun ausrollen. (Schnell arbeiten bevor der UHU Ultra Power hart wird).

Um eine echte Bifi herzustellen müssen die Würstchen genau 6,66 cm lang sein (Wegen der exakten Längenangabe mit den unauffälligen Zahlen 666 vermutet man Satanistische Hintergründe des Erfinders). Aber jetzt erst mal zum wichtigsten Teils des Rezepts: Die Verpackung….

Hierfür schneiden wir die Plastikfolie in passende Stücke und verzieren sie mit Blumen, Sonnen, Schniedeln und anderen schönen Motiven. Noch die Würste in die schönen Verpackungen stecken und einmal tackern.

=> Nun habt ihr die „fast“ beste Wurst der Welt