23. Januar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (adoptiert)
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
=== Wirtschaft und Party ===
 
=== Wirtschaft und Party ===
*1843  - Ein Österreicher erhält 5-Jahres-Patent auf die [[Würfelzucker]]presse und stirbt kurz darauf an Diabetes.
+
*[[1843]] - Ein Österreicher erhält 5-Jahres-Patent auf die [[Würfelzucker]]presse und stirbt kurz darauf an Diabetes.
  
 
== Geboren ==
 
== Geboren ==

Aktuelle Version vom 12. Januar 2015, 18:00 Uhr

Der 23. Januar (ohne Konsonanten: 23. aua) ist der 23. Tag des Monats Januar. Der Tag endet meist genau 24 Stunden nach seinem Beginn. Noch 342 Tage bis Silvester.

Ereignisse

Politik und Wegsehen

  • 1631 - Frankreich und Schweden schließen im Dreißigjährigen Krieg den Vertrag von Bärenwalde. Darin verpflichtet sich Schweden, ein Heer von Roadies nach Deutschland zu führen, während sich Frankreich an den Kosten beteiligt, um Wolfgang Amadeus Mozart den Auftritt zu ermöglichen.
  • 1790 - Wenige Tage nach der Ankunft der Bounty-Meuterer auf Pitcairn wird das Bounty aufgegessen.
  • 1793 - Preußen und Russland schließen einen Vertrag über die Teilung Polens ab. Polen hat keiner gefragt.
  • ??? - Osama bin Laden wird in Polen gesichtet. Er kaufte sich ein Auto und dieses wurde ihm zwei Stunden später an der Tankstelle geklaut. Nach Augenzeugenberichten war der Autodieb ein gebürtiger US-Bürger, unter bürgerlichem Namen bekannt als Tingel-Tangel Bob. Sein Komplize ist der berühmte Clown Krusty von Krusty-Burger. Osama verschwindet wieder hinter den Bergen. Die beiden Autodiebe halten nach Warschau Ausschau.
  • 1909 - Der erste ferntelegraphische Notruf wird von einem Schiff abgesetzt. Alle Passagiere kamen ums Leben, aber wenigstens konnten die Angehörigen frühzeitig mit der Planung der Beerdigungen beginnen.

Wirtschaft und Party

Geboren

Gestorben

Feier- und Gedenktage

  • 23. Tag des aktuellen Jahres
  • Geburtstag von vielen, unwichtigen Menschen

Namenstag

  • Addi Tion, Al Gebra, Cindy Kerzenan, Franz Iskaner, Martha Pfahl