Xbox One

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Xbox one)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Xbox One (richtiger: Xbone) ist Winzigweichs letzter Versuch, Windows 8 doch noch irgendwo zu integrieren. Das macht sich vor allem mit dem fürchterlich verwirrenden bunten Interface bemerkbar, das sich Bill Gates bei einer Wii U-Werbung abgeschaut hat.
So oder so ähnlich sieht die Xbox One aus
Durch diesen Umstand meint man in Fachkreisen, dass es einen Zusammenhang zwischen den schlechten Verkaufszahlen der Wii U und Windows 8 gibt. Mittlerweile gibt es die Xbox One SS.

Geschichte

Irgendwann, nachdem die Xbox 360 den Konsolenmarkt zerstö... revolutioniert hatte, dachte Winzigweich daran, dass man ja nach all den Verlusten irgendwann mal anfangen könnte, ein wenig Geld zu machen. Deshalb entschied man sich eines Tages, an einem Samstag, um 3 Uhr morgens in einem New Yorker Stripclub dazu, eine neue Xbox auf den Markt zu bringen. Genauso wurde übrigens auch Windows Vista entwickelt. Da man aber vor lauter Suff vergessen hatte, dass es schon zwei Xboxen vorher gab nannte man diese einfach „Xbox One“.

Die Xbox One erschien 2013 in Deutschland, wo ein Großteil der Konsolen mit größter Begeisterung nach dem Kauf zurückgebracht wurde. Der Hauptgrund war ein Softwarefehler, bei dem die Konsole die durch das mitgelieferte Kinect aufgenommenen Bilder der Besitzer beim Geschlechtsverkehr auf der Couch nicht direkt zu Microsoft sendete, sondern stattdessen auf Facebook postete.

Microsoft hat sich offiziell für diesen Umstand entschuldigt und hofft noch in den nächsten fünf bis drölf Jahren eine Lösung für das Problem zu finden.

Was ist das eigentlich?

Laut Winzigweich ist die Xbox One eine Spielkonsole die aber mehr kann, als nur spielen. Kritiker meinen hingegen, das bedeute, dass die "Konsole" die ja auf einem Blu-ray-Receiver basiert, überhaupt nicht zum Spielen geeignet sei. Manche gehen sogar weiter und sagen, dass die Xbox One eigentlich ein PC ist, nur blöder. Nun ist es allerdings so, dass nach der Definition von Nintendo (und die müssen es wissen), Spiele, die auf einem PC und nicht auf einer Konsole gespielt werden keine Videospiele sind. Nach einer wissenschaftlichen Untersuchung, durchgeführt von Doktor Oetker, ist ein Gerät, das keine Videospiele abspielt aber auch schwerlich eine Spielkonsole. Nun stellt sich aber die Frage, was die Xbox One dann ist?

Neben der offensichtlichen Meinung, sie sei lediglich und einzig ein Blu-Ray Receiver, wird wegen der Form, der unglaublichen Wärmeentwicklung und der Strahlung auch angenommen, dass es sich bei der Xbox One um eine unterentwickelte Mikrowelle handelt. Die Frage bleibt aber bisher ungeklärt.

Technik

Die Xbox One basiert auf einem multifunktionalen Betamax-Rekorder, der von Sony entwickelt, aber nie auf den Markt gebracht wurde. Microsoft brachte daraufhin den ersten Blu-Ray-Player mit eingebautem Receiver auf den Markt. Da aber niemand so etwas unnötiges kaufen wollte, schon gar nicht wenn es mit Windows 8 läuft, verkaufte er sich ungefähr so schlecht wie ein Salat bei McDonalds.

Da man nun aber schon viel zu viel Geld in die unnötig lange Entwicklung gesteckt hatte, wollte man nun doch etwas daraus machen und als eine neue Xbox kommen sollte, war dies die perfekte Gelegenheit. Daraufhin wurde die Xbox One mit folgenden SpezifikatiOnen auf den Markt gebracht:

Bestandteil Name des Bestandteils
Prozessor AMD Harz-Prozessor mit 4 unterschiedlich großen Kernen
Grafikkarte Eine Essiggurke
Arbeitsspeicher 1b ESRAHM (ESROM, besonders schneller Speicher eines dänischen Herstellers)
Lüftung Airbus Turbine
Internet Wifi-Modul Fukushima, gilt als besonders Strahlungsarm
Sonstiges Kinect, eigentlich nur eine viel zu teure und fette Webcam mit direkter Verbindung zu Bill Gates' Privatanwesen

Nun darf man sich natürlich fragen, warum die Xbox One ganz ohne jede Rechenleistung auf den Markt kam. Das liegt daran, dass Winzigweich möglichst viele seiner schlechten und überteuerten Dienste in die neue Konsole einbinden wollte, um noch mehr dumme Leute dazu zu bringen, sie zu nutzen. Deshalb entschieden sie sich dafür, anstatt von Prozessoren und all des teuren Schnickschnacks lieber ein starkes W-Lan-Modul einzubauen, um die Leute dazu zu zwingen, ihre Spiele in der Cloud teuer berechnen zu lassen.

Darüber hinaus brachte Winzigweich 2016 mit der Xbox One S genau die selbe Konsole erneut auf den Markt, diesmal aber mit ünterstützung für völlig überteuerter 4K Plasma-Fernsehre.

Controller

Der Xbox One Kontroller ist das Herzstück der Konsole. Es baut auf dem sehr erfolgreichen Xbox 3690 Kontroller auf, der, im Gegensatz zum Dualshock 4 angenehm war, ohne dabei wie ein Dildo auszusehen. Außer der verbesserten Handlichkeit gibt es beim Kontroller nicht viel neues, nur die Trigger vibrieren, so kann man den Controller doch noch als Dildo verwenden, ohne, dass er so aussieht.

Folgende Buttons befinden sich am Xbox One-Eingabegerät:

  • Vier Trigger mit Vibrationseffekt
  • Analogsticks mit einer Wölbung nach innen und einem geriffelten Rand, damit einem schon nach kurzer Zeit die Daumen wehtun.
  • A, B, X und Y Buttons, die alle aus Nintendo Gamepads geklaut und aus Dummheit falsch eingesetzt wurden.
  • Ein Steuerkreuz, das der teuerste Bestandteil der Xbox One ist, aber nicht etwa, weil man nach dem fürchterlichen Ding im Xbox 360 Pad mal etwas gescheites einbauen wollte, sondern weil Nintendo Microsoft verklagt hat, weil es eine Eins-zu-Eins-Kopie ihres Steuerkreuzes war.

Herstellung

Laut Microsoft wird die Xbox One in einer hochentwickelten Fabrik mit gut bezahlten Arbeitern unter besten Bedingungen in Europa hergestellt. Nachdem diese Ankündigung auf Facebook und Twitter aber eher belächelt wurde, gab Microsoft zu, dass man die Herstellung vielleicht doch etwas beschönigt habe. Dieser Skandal brachte zahlreiche intellektuelle und geistreiche Kommentare mit sich wie "Haha you hurnsohn have no ide wat tosai bicous you wixxbox suk dik sukkas", was Microsoft noch einmal darin bestätigte, die Konsole für die richtigen Spieler hergestellt zu haben.

Gesichert ist jedenfalls, dass die Xbox One aus derselben Fabrik wie die Wii U stammt und deshalb ebenso aus nicht wiederverwertbarem Sondermüll besteht. Das erklärt auch, warum viele Xbox One schon beim Einschalten explodieren. Microsoft implementierte dieses Feature aus zwei Gründen:

  • Sie wollten das Gerät attraktiver für Terroristen machen
  • Sie wollten vermeiden, dass der Käufer in der Lage ist, das Gerät zurückzubringen.
  • Sie wollten die Internetverbindung durch die höhere Strahlungsleistung verbessern
  • Sondermüll war billiger als Kik.

Verwendungszweck

Die Verwendungszwecke des Gerätes sind vielseitig. Es kann zum Fernsehen,Surfen im Internet, zum Videos Anschauen, Stupidedia bearbeiten, Krieg führen, explodieren, Eis essen, kratzen am Hintern und in äußersten Notfällen sogar zum spielen von Videospielen verwendet werden (z.B. wenn der Gameboy kaputt ist). Noch beliebter als ihr Vorgänger ist die Xbox One bei Terroristen, die sich das fette, schwarze Ding um den Bauch hängen, damit schreiend in eine beliebige amerikanische Verwaltungsstelle rennen und sich bei dem Versuch, das Gerät einzuschalten selbst in die Luft sprengen.

Auch zum Krieg führen oder, noch besser, zum Krieg vorbeugen ist dieses Allzweckgerät bestens geeignet. Wenn ein Staat einen Krieg verhindern will, droht er einfach damit, mehr Xbox One-Konsolen in das verfeindete Land zu schicken, sollte es zum Angriff kommen. Diese Methode löst allerdings durch die Provokation ebenso viele Kriege aus wie sie verhindert. Wenn es also zum Krieg kommt, gewinnt oft das Land mit den meisten Xbox One Konsolen, da das überfette Teil prima als Schild dienen kann. Haben möchte es aber trotzdem keiner, da es enorm hässlich aussieht.

Lonsch-Spiele

  • Furza 5: Die Autos sind sehr langsam, damit die Cloud mitkommt.
  • (Sofa)Ritze: Hier kommt die unglaubliche Cloudpower zum Vorschein und zeigt eine unglaubliche Grafik
    Die unglaubliche Grafik der Xbox One, nicht so gut wie die PS4 aber fast besser als die einer Wii U.
  • Tittenfall: Nur für das männliche Publikum
  • Fettelfield 4: Man ist sich nicht sicher ob es sich hier um ein Rennspiel oder um einen Shooter handelt.
  • Call of Mutti: Für Spieler, die bei Super Mario nach links laufen.
  • Bomb Raider. Fraud Edition: Sieht genauso aus wie auf der Playstation 3, aber schlechter als auf der Playstation 4.

Spieler

Ob sich überhaupt jemand eine Xbox One gekauft hat ist noch nicht einwandfrei bewiesen, da jede Person auf der Erde als Staubfänger schon eine Nintendo Wii hat.

Preis

Der Preis der Xbox One wurde lange von Microsoft diskutiert. Phil Spencer wollte einen Preis von 2.50 $ durchsetzen, da in der Xbox One eh nichts drin ist und dann lieber mit den Gebühren für den Service Geld machen. Bill Gates wollte die Xbox One allerdings auch als Hardware profitabel machen und schlug einen Preis von 999999999989.99 $ vor, nur für den Fall, dass wie beim Xbox 360-Launch die Konsolen nach dem ersten Anspielen wütend aus dem Fenster geschmissen werden, sodass sich kein Geld mit Service verdienen lassen würde. Am Ende einigte man sich nach zähen Schlammschlachten auf einen Preis von 5577773.56 $.

Konkurrenz

Manchmal behaupten wirklich wagemutige Analysten, die Xbox One habe Konkurrenz. Wissenschaftlich belegt ist es bisher nicht, da es ja nicht einmal bewiesen ist, ob die Xbox One überhaupt eine Spielkonsole ist. Tatsächlich gibt es aber doch zwei konkurrenzfähige Produkte von zwei Herstellern, auch wenn der eine nur den anderen kopiert. Diese Konkurrenten sind Sony mit der Playstation und vielleicht auch Nintendo mit der Wii U (japanisch für weeh-oh-weeh).

Vor allem auf Sony ist man bei Microsoft nicht gut zu sprechen, nachdem letztere behauptet haben, die Playstation 2 habe eine bessere Grafik als die Xbox One. Damit ist Sony zum amerikanischen Staatsfeind Nr. 1 geworden, da Amerika nur noch durch die Steuern von Bill Gates finanziert wird. Aber auch Nintendo ist bei den Amerikanern ziemlich unten durch, seit sich der Nintendo CEO in einem Zeitungsinterview über die Xbox One ausließ. Nintendo ist dennoch bisher nicht zum Staatsfeind erklärt worden, da Obama eine Wii besitzt.

Xbox360.png
Dieser Artikel behandelt eine Spielekonsole. Vielleicht aber auch eine Spielekommode.
Vielleicht hast Du ja noch Interesse an weiteren Schmankerln der Zockerei.
Bearbeiten!

Nintendo: NES, SNES, Nintendo 64, Nintendo 128, Nintendo Game Cube, Nintendo Wii, Nintendo Soo, Nintendo Wii U, Nintendo Switch
Sony: Sony Paystation, Sony Playstation 2, Sony Playstation 3, Playstation 4
Microsoft: Xbox 360, Xbüchs 360, X Box 360 Elite, Xbox one
Sega: Sega Mega Drive, Sega Dreamcast
Handhelds: Gameboy, Gameboy Colour, Nintendo DS, Nintendo DSi, Nintendo NS, Playstation Portable, Nintendo 3DS

Wii .png