Wusel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Wusel ist per Definition ein "Dings". Wusel können sowohl in materieller als auch in energetischer Form vorkommen. Im Wesentlichen sind Wusel Daseinsformen aus nicht linearen, anti-wellenförmigen Großteilchen im Sinne der metaphysischen Quantentheorie nach Alfred Jodokus Quak.

Metaphysische Quantentheorie

Energie-Wusel: Die MQ-Therie besagt, dass Qarks-Teilchen unter bestimmten Umständen in vergrößerter Form zu für Menschen wahrnehmbarer Größe anwachsen und Energie absorbieren. Deswegen erscheinen gesichtete Wusel immer als schwarze, in sich verschlungen schwebende Objekte. Der berühmte Physiker Dr. Sheldon Cooper forscht zurzeit in Kalifornien an der Lösung des Rätsels um die Energie-Wusel. Cooper hofft, die mithilfe des Mathematischen Koothrapali-Theorems auflösen zu können. Soweit bekannt unterliegen Energie-Wusel einem Vergrößerungseffekt der nicht spezifischen Raumkrümmung, was ihre Sichtbarkeit bewirkt.

Materielle Wusel

  • Nabel-Wusel Der Nabel-Wusel ist ein aus ominösem Material bestehender Wusel, der sich im menschlichen Nabel sammelt. Die Farbe variiert.
  • Couch-Wusel Das Couch-Wusel ist ein Wusel, der unterhalb einer Couch oder anderen gepolsterten Sitzmöbeln entsteht. Diese materielle Wusel-Art wird auch Fluse genannt, mancherorts auch Lurch.
  • Menschenwusel Der Menschenwusel ist eine unbestimmte Anzahl von natürlichen Personen, die sich individuell teils zielgerichtet, teils ziellos über ein ebene Fläche von begrenztem Ausmaß bewegen, seltener auf schrägen Flächen, relativ häufiger jedoch in großen geschlossenen Gebäuden wie etwa Kaufhäusern, was aber an die jeweiligen Öffnungszeiten gebunden ist. Somit sind Menschenwusel raum-, orts- und zeitgebunden. Ein Menschenwusel ist aufgrund der spezifischen und relativen Masse der Menschen, die ihn bilden, ein einsteinsches energetisches Konstrukt gemäß der allgemeinen Relativitätstheorie "E=mc²".
  • Nebel-Wusel Der Nebel-Wusel ist ein Luftgespinst aus stark feuchtigkeitshaltiger Luft.
  • Bett-Wusel Der Bett-Wusel entsteht durch die Verunordnung von Polstern und Decken, bedingt durch Personen mit unruhigem Schlaf oder regem Sexualleben.

Literatur

  • Bert, "Der Wusel und die Sesamstraße" New York 1969
  • Ernie, "Das Snuffagaffulus und der Wusel" New Jersey 1976
  • Kurt, "Hier komme ich und mein Wusel mit mir" Berlin 1983
  • Cooper, Sheldon, Dr. "The Woozle Theory in Modern Physics" Berkeley 2012
  • Koothrapali, Dr. "A mathematical Theorem on Woozles" Berkeley 2011
  • Kirst, HH. "Wusel willst du ewig leben" Bonn 1953
  • Konsalik, Heinz G. "Der Wusel und die Bucht der Blauen Perlen"
  • Nemsi, Kara ben "Der Wusel des Schut" Radebeul 1911
  • May, Karl "Old Wuselkopf im Wildwestwusel"
  • Morus, Tom "Woozle-Topia" London 1507