Within Temptation

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Within Temptation"
Stil Melodic Death Metal, Symphonic Metal
Gründung 1999
Vocals, Flöte Sharon Stone den Tyler
Gitarre, Growls, Programming Robert van Westernknopf
Leadgitarre (duelliert sich oft sogar mit sich selbst mittels zweistimmigem Gitarrenspiel) Ruudi Angelina Jolie
Bass Jeronimo van Heelsing
Keyboards Martin Spitzburg
Drums Stephan van Haarnstrang
Musikalische Einflüsse Nightwish, In Flames

Within Temptation bezeichnet eine Gruppe von Holländern, die aber wenig mit Santa F***ing Claus zu tun haben und im Jahr 1999 versuchten, die Band Nightwish zu kopieren. Aufgrund eines Papierstaus ist die Kopie jedoch leider im Kopierer stecken geblieben und deswegen auch etwas verknittert und schmutziger als Nightwish.
Das Bemerkenswerte an dieser Band ist die Tatsache, dass als Frontfrau eine echte Elfe aus den Unsterblichen Landen eingeflogen wurde, da der Gitarrist und ehemaliger Sänger dieser Band, Robert van Westernknopf, einst in den Unsterblichen Landen Urlaub gemacht hatte.

Gründung

Im Jahr 1995 gründete der damals noch behaarte Sänger und Versuchsgitarrist Robert van Westernknopf eine Melodic Death Metal-Band. Da er ein großer Fan von In Flames war, nannte er sie Fleechen Braand. Robert spielte in dieser Band die Rhythmusgitarre, die eigentlich in einer Melodic Death Metal-Band nicht von Nöten gewesen wäre. Seine hauptsächliche Tätigkeit bestand jedoch darin, in das Mikrophon zu grölen. Aufgrund der Tatsache, dass nur der Gitarrist Ruudi Angelina Jolie etwas Melodie in die Band brachte und Gitarrenduelle gänzlich fehlten, wurde Fleechen Brand von Insidern als reine Death Metal-Band gesehen, zudem auch als nicht besonders trve und vereinzelt sogar als Poser.
Robert und Ruudi erhielten tatkräftige Unterstützung von ihren Freunden Jeronimo van Heelsing (Roberts Nachbar am Bass) und Stephan van Haarnstraang (ein Freund von Ruudi, den dieser beim Sextourismus in Thailand kennen gelernt hatte an den Drums).
Da die 90-Jahre aber die Zeit von DJ Bobo, Techno, Britney Spears und Gigi D'Agostino waren, hatte die Band Fleechen Braand wenig bis gar keinen Erfolg - weder im komerziellen Bereich noch bei den Insidern. Dazu kam, dass keiner von den Bandmitgliedern kiffte oder andere Drogen zu sich nahm, was in Holland in den 90ern als uncool galt. Robert wurde zunehmend depressiver und seine Growls wurden zu düsteren Grunts. Der schnelle Death Metal schwenkte in GothicMetal um und aufgrund seiner Trauer und dem Mangel an nahrhaftem Essen fielen Robert an der Stirn die Haare aus. Da das ziemlich dämlich aussah, rasierte er sich kurzerhand eine Glatze. Aus Solidarität zu seinem Bandleader ließ sich auch Ruudi die Haare kurz schneiden. Zur gleichen Zeit aber holten sich Fleechen Braand den langhaarigen Keyboarder Martin Spitzburg in die Band.
Optisch wirkte Fleechen Braand nun wie eine Retro-Band aus den 80ern, die Musik, die sie machten, unterschied sich jedoch vollkommen von einer solchen Band. Deswegen hatten sie fast gar keine Fans. Aus Frust zog sich Robert in die Unsterblichen Lande zurück. Dort lernte er die Elfe Sharon Stone van Tyler kennen, die damals noch als Sirene arbeitete. Ihre Aufgabe bestand darin, zu verhindern, dass Menschen, die zu einfach im Geiste waren und sich von ihrem Gesang betören ließen, nicht auf die Unsterblichen Lande gelangten sondern mit ihren Schiffen an den Klippen zerschellten. Dieser Job war so frustrierend, dass Sharon ebenfalls schwer depressiv war. Robert und sie wollten eigentlich gemeinsam Selbstmord begehen. Doch dann verliebten sie sich ineinander und Sharon ging mit Robert nach Holland. Dort wirkte sie zuerst als Backgroundsängerin und Flötistin bei Fleechen Braand.
Ein Besuch eines Nightwish-Konzertes veränderte jedoch Sharon und Roberts Leben von Grund auf. Als das Lied Wishmaster gespielt wurde, wussten beide auf einen Schlag - "Soo eene Musik meechten wir ooch makken!"
Fleechen Braand begann, Nightwish zu kopieren und wirkte zuerst nur als Nightwish-Coverband in Amsterdam. Sharon übernahm anstelle von Robert den Leadgesang und Robert sang Background, spielte aber nicht länger Gitarre sondern tanzte. Dabei wirkte er oft wie eine kleine, dürre Version von Detlev D! Soost.

Weiterer Werdegang und endgültiger Durchbruch

Sharon schrieb seit frühester Jugend bereits selbst Texte. Da sie zur Gründung der Band bereits 23.457 Jahre alt war, waren das eine ganze Menge Lyrics. Man spricht sogar von über einer Million und da die Lebensspanne aller anderen Bandmitglieder ja aufgrund ihrer Humanoidität begrenzt ist, werden wohl niemals alle Songtexte vertont werden.
Die meisten handelten von eigenen Erlebnissen in den Unsterblichen Lande, deswegen werden sie von der westlichen Welt oft als zu esoterisch angesehen. Viele glauben, die Texte wären Sharons Fantasie entsprungen, was Sharon in Interviews aber immer wieder bestreitet.
Robert verließ die Band kurzzeitig, um Gitarrenunterricht zu nehmen, da er in der Nightwish-Coverband nicht länger benötigt wurde. Nightwish kommt ja bekanntlich ohne zweiten Gitarristen aus. Doch Robert wurde durch den Unterricht so ehrgeizig, dass er sich in Rekordzeit selbst beibrachte, Noten zu lesen und auch zu schreiben. Somit wurde er nahezu so etwas wie ein Komponist und er begann, die Texte seiner Freundin Sharon zu vertonen. Nach etwa einem Jahr waren die Songs für das Album 'Entrance' komplett. Mit dem Windows Audio Recorder wurde es schließlich auch aufgenommen, mit einem Programm, dass heute gar nicht mehr existiert, wurde es von Robert selbst geschnitten und gemixt. Deswegen gilt Entrance als ein Independent-Album.
In diesem Album hört man jedoch noch die Death bzw. Gothic Metal-Einflüsse heraus, deswegen gilt es als das schlechteste Album von Fleechen Braand.
Da dieser Name auch zu holländisch klang und die Band auch international auf Tour gehen wollte, nannte sich Fleechen Brand in Within Temptation um. Als Live-Band wurden Within Temptation auch von Nuclear Blast entdeckt und unter Vertrag genommen. Somit wurde verhindert, dass WT in eine Richtung wie Madsen oder Sportfreunde Stiller gehen würde. Das zweite Album, Mother Mary, wurde bereits in einem richtigen Tonstudio aufgenommen. <br Mit dem Song 'Snow Queen' schafften Within Temptation auch den internationalen Durchbruch. Die Eule, die in dem dazu gedrehten Video vorkommt, ist übrigens die Exfreundin von Vincent Raven.

Merkmale der Band

Ein besonderes Merkmal ist die extrem hohe Stimme der Elfe Sharon Stone van Tyler. Sie hat bereits Brillengläser und Kontaktlinsen von Konzertbesuchern zum Zerspringen gebracht. Deswegen sollte man bei einem WT-Konzert darauf achten, weiche Kunststofflinsen ins Auge zu geben.
Die Lieder dieser Band besitzen alle einen ähnlichen Aufbau. Stephan bildet mit seinem doublebasslastigen Drumming ein solides Fundament, Robert und Jeronimo sorgen mit dem Bass und der Rhythmusgitarre für einen krachenden Background, Ruudi und Martin spielen melodiös darüber und Sharon bildet mit ihrer Stimme die Spitze der Pyramide, sozusagen das Alles sehende Auge. Das fundamentalistische Drumming von Stephan weist eine hohe Komplexität auf, der Background ist eher einfach und locker gestrickt und die Melodie wird anschließend wieder in komplizierten Harmonien und Riffs gehalten.
Und bevor sich echt keine Sau mehr auskennt, schreib ich gleich gerade heraus und ohne Fachausdrücke, dass Sharons Gesang einfach der totale Hammer ist.

Diskographie

  • Entrance - 1999
  • Mother Mary - 2000
  • May the Silend Force be with you - 2002
  • The broken Heart - 2004
  • The Fart of Everything - 2007
  • The Unvergriffen - 2011