Wiki-Hopping

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki-Hopping in einem Forum

Das sogenannte Wiki-Hopping (Auch Wiki-Hüpfen) ist eine äußerst sinnvolle Art um seinen gesuchten Artikel elegant zu finden. Hierbei öffnet der Suchende bei Wikipedia einen Zufälligen Artikel und klickt sich durch die verlinkten Wörter im Text bis zum gewünschten Artikel durch. Das Hüpfen ersetzt die lästige Suchfunktion bei Wikipedia.

Herkunft

Das Wiki-Hüpfen ist vermutlich im 21. Jahrhundert im Europäischen Raum entstanden. Die genaue Herkunft ist mangels Beweisen bisher noch ungeklärt. Namenhafte Forscher sind sich allerdings einig dass ein ordentlicher Drogenkonsum zu der Enstehung des Hüpfens beitrug. Kritiker dieser Theorie hingegen sind der Meinung dass Alkohol der Auslöser ist. Interessant ist auch die Tatsache, dass man thoretisch von jedem Artikel aus mit wenigen Hüpfern bei Hitler landen kann.

Hüpfarten

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei Arten des Hüpfens:

  1. Das zielstrebige Hüpfen
  2. Das geduldige Hüpfen
  3. Das Freestyle Hüpfen

Der zielstrebige Hüpfer

Der Zielstrebige Hüpfer geht beim Hüpfen analytisch und logisch vor, er schaut sich im Artikel nach verlinkten Wörtern um die am ehesten was mit den gewünschten Artikel zu tun haben und benutzt diese Links. Er geht solange diesen Verfahren nach bis er dann letztendlich seinen Artikel gefunden hat. Dauer bis zum Erfolg beträgt von etwa fünf Minuten bis etwa 1-2 Stunden.

Der geduldige Hüpfer

Der geduldige Hüpfer geht beim Hüpfen plump und eher zufällig vor, er klickt sich zufällig und stur durch die verlinkten Wörter im Text durch bis er den gesuchten Artikel gefunden hat. Die Dauer, bis man den gesuchten Artikel gefunden hat, beträgt in etwa ein bis zwei Tage.

Der Freestyle Hüpfer

Der Freestyle Hüpfer hat kein bestimmtes Ziel, er klickt sich zufällig durch die Links bis er einen Artikel gefunden hat, der es wert ist, gelesen zu werden. Oft brauchen Freestyler Jahre bis sie was passendes gefunden haben.

Beispiele

Hier folgen Beispiele aus der Praxis:

Zielstrebig

  • Start : Karl X. Gustav (Schweden)
  • Ziel : Nordrhein-Westfalen

Hüpfweg : Karl X. Gustav (Schweden) - Russland - Ostsee - Mitteleuropa - Deutschland - Nordrhein-Westfalen

Geduldig

  • Start : Schwarzlicht
  • Ziel : Gemeiner Schimpanse

Hüpfweg : Schwarzlicht - Röntgenstrahlung - Röntgenastronomie - Röntgenquelle (Astronomie) - Röntgendoppelstern - Lichtgeschwindigkeit - Medium (Physik) - Michelson-Morley-Experiment - Kelvin - Kelvin-Generator - Elektroskop - Schwerkraft - Erdoberfläche - Afrika - Homo sapiens - Menschenaffen - Gemeiner Schimpanse

Freestyle

  • Start : Aus dem Leben der Marionetten
  • Ziel : Noch keins Vorhanden

Hüpfweg : Aus dem Leben der Marionetten - Zoo Palast - Paul Schwebes - Bruno Paul - Jugendstil - Henry van de Velde - Antwerpen - Belgien - Niederlande - Niederländische Polizei - Organisierte Kriminalität - Drogenhandel - Haschisch

Wikipedia.PNG
Relevantes zur Wikipedia

Aprilscherz 2014 in der Wikipedia | Bolschewikipedia | Iranische Wikipedia | Kiwipedia | MediaWiki | Plagiatopedia | Realistische Wikipedia | Spendenaufruf | Spendenaufruf von Jimmy Wales | Was Wikipedia nicht ist | Wichtige Wikipedia-Seiten | Wickiepedia | Wiki-Hopping | Wikimedia Foundation | Wikimedia Commons | Wikipedantische Beratungsresistenz | Wikipedia – Das Spiel zur Enzyklopädie | Wikipedia – Der Film zum Spiel zur Enzyklopädie | Wikipedia (Gebäck) | Wikipedia (Planet) | Wikipediaartikel | Wikipediakasper | Wikipedianer | Wikipegida | Wikiphobie | Wikipulieren | Wixxipedia