Weltalter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia.PNG
Die selbsternannten Experten von Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.

Die Theorien

Wissenschaftler

Wissenschaftler spekulieren, dass ein Weltalter, da es so heißt wie die Welt, auch so lang (so alt) sein muss, wie die Welt (irgendwas bei vier Komma sonstwas Milliarden Jahren). Blöderweise wird die Welt immer älter, also müsste das Weltalter ja immer mehr werden. Und eine Zeiteinheit, die immer länger wird ist doch Quatsch. Es gibt ja auch keine Sekunde die länger ist als eine andere. (Poeten & Philosophen würden hier widersprechen). Deshalb habe die Wissenschaftler unrecht und streiten bis heute, ob es sich verlängernde Zeiteinheiten geben kann.

Schriftsteller, Poeten & die, die sich dafür halten

Leute, die ihr Geld damit verdienen, anderen Menschen ihren Gehirndurchfall als zehnstündiges Epos zu verkaufen und Papier zu verschwenden (solche wie Shakespeare) würden "Weltalter" als nicht festgelegte Zeitspanne bezeichnen, mit der meist unnötig schnulziges Warten bezeichnet wird. Wenn also schlechte Schauspieler auf mit Plastikblumen dekorierten Terassen auf andere mit 10 Tonnen Make Up dekorierte Schauspielerinnen warten um ihnen dann tränenreich ihre Liebe zu gestehen (Rosamunde Pilcher). Kritiker solcher Filme bezeichnen auch die Laufzeit des Films als Weltalter.

Bahnkunden

Oftmals wird die Zeit zwischen geplanter Ankunftzeit und dem tatsächlichen Einlaufen des Zuges in den Bahnhof von den Kunden als Weltalter empfunden. Leider kommt es nur recht selten zu Beschwerden, da die meisten Kunden bereits an Altersschwäche verstorben sind, wenn der Zug dann tatsächlich kommt. Betonung auf wenn.

Christen

Religiöse Menschen haben da eine recht einfache Antwort gefunden, die aber leider rech viele Lücken aufweist. Sie sagen:

"Ey jo, Biatsch! Gott hat in seinem Buch geschrieben (oder wer auch immer der Autor war), dass er die Welt in sieben Tagen gemacht hat. Also stimmt das!"

Allerdings streitet man sich seit einigen Jahren, in welcher Zeiteinheit diese sieben Tage gemessen werden sollen. Man weiß ja laut Kalender, das die Welt erheblich älter als eine Woche ist.

Schlussfolgerung

Es ist wie bei dieser Sendung bei KiKa, wo die Leute eine Frage beantworten mussten, sich dann auf eins von drei Feldern gestellt haben und dann ging bei dem Feld mit der richtigen Antwort eine Lampe an und dann hatten sie gewonnen. Zugegebener Maßen recht seichte Unterhaltung. Das Problem hier ist nur, die Lampen sind kaputt und sowohl der Quizmaster (der bekanntlich alles weiß) als auch der Elektriker sind im Dauerurlaub. Das heißt, eine Antwort wird auf absehbare Zeit nicht gefunden werden.

Provisorische Erklärung

Weltalter setzt sich zusammen aus Welt und alt. Also ist etwas, dass ein (oder zwei) Weltalter alt ist so alt wie die Welt (oder so alt wie zwei). Erfunden wurde das ganze von Albert Einstein (oder Zweistein) und wird seitdem von Osama bin Laden in der Area 51 zusammen mit Gott und Hitler gefangen gehalten um eine Mutantenarmee aufzubauen, um den Mond von den Marsianern zurückzuerobern. Da aber kein momentan erreichbarer Mensch so alt wie ein Weltalter ist, ist es schwer restlos zu klären, wie viel so ein verdammtes Weltalter den nun ist.

Alt, älter, Welt? Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich...