Wellenzug

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wellenzüge sind scheu, doch auf dieser alten Fotgrafie ist es jemanden gelungen, einen Wellenzug festzuhalten, der gerade an Land kommt und sein Gleis sucht

Wellenzüge wurden das erste Mal in Loch Ness, Schottland gesichtet und fälschlicherweise für Nessie gehalten. Wellenzüge erscheinen meist urplötzlich und unerwartet, was oft zum Tod der Erschrockenen durch einen Ohrinfarkt geführt hat.

Lebensraum

Die Wellenzüge trifft man häufig neben Schienenanlagen und salzigen Süßwassergewässern. Wenn die Oberflächenspannung des zuckerhaltigen Gewässers beim Eintreten des Wellenzuges reißt, entstehen viele sich spiralförmig ausbreitende konzentrische Halbkreise, welche zwischen 3 und 27 Ecken enthalten. Sollte ein Wellenzug müde werden, legt er sich in vertikaler Ausrichtung mit dem Vorderteil zur oberen Bodenkante auf den Grund des Gewässers (eher links). Sollte der Grund zu uneben sein, muss er sich einen anderen Grund suchen um schlafen zu können.