Warth

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warth ist eine kleine, jedoch wachsende Stadt, irgendwo in Niederösterreich (das liegt in Österreich, und Niederösterreich ist niedriger als Oberösterreich). Aufgrund der stark wachsenden Einwohnerzahl schätzen Experten, dass Warth in 5 Jahren eine Weltmetropole sein wird. In den letzten 8 Jahren sind 5 Leute nach Warth gezogen. 13 Kinder wurden geboren und 17 Menschen haben uns leider verlassen. Das ist ein Plus von 1 Person!! Städte wie Atlantis, Djibuti, Bandar Seri Begawan oder Hafning würden von solchen Zahlen nur träumen. Bürgermeister der Stadt war von 1970 - 2001 ein Mensch. Seit 2001 ist Chuck Norris der Bürgermeister von Warth. Chuck Norris ist der einzige Warthler der nicht beim Kacken schwitzt! In Warth leben 3 Minderheiten: Bauern, Punks und Roma und Sinti. Es gibt ungefähr gleich viel Punks wie Bauern in Warth. Roma und Sinti gibt es nur noch 4. Sie leben in ihrem Ghetto gegenüber der Waschmittelfabrik. Das Bauernghetto befindet sich südlich der Stadt bei den ganzen Feldern, Tieren und den ganzen Scheißhaufen. Zum Punkerghetto zählt die ganze Innenstadt.

Gründungsgeschichte

Warth wurde irgendwann einmal von ein paar Leuten gegründet. Vermutlich von Leonardo da Vinci, George Washington, Jesus und Fred Feuerstein. In welchem Jahr weiß man nicht. Man vermutet das Fred Feuerstein der erste Einwohner von Warth war. Jesus zog mit seinen Jüngern durch Warth und gab der Stadt den Namen als er zu Petrus sagte: "Wart mal hier!" Leonardo da Vinci zeichnete die ersten Bilder von Warth und zeigte sie in allen möglichen Ländern her. George Washington war nur ein paar Minuten in Warth als Vogelscheuche tätig. Die Nachkommen von Fred Feuerstein sind die heutigen Bauern. Nachkommen von Jesus gibt es ja bekanntlich nicht, jedoch waren die Jünger sehr fleißig. Ihre Nachkommen sind die Punks. Niemand weiß warum gerade die Kinder der Jünger zu Punker wurden. Leonardo da Vinci hatte auch keine Söhne, Töchter oder Zwitter. Die Kinder von George Washington sind die heutigen Roma und Sinti, welche jedoch vom Aussterben bedroht sind!

Allgemeines

1969 sollte eigentlich in Warth das berühmte Woodstock Festival stattfinden. Es wurde jedoch abgesagt. Warum? Die Bauern wollten nicht, dass die Hippies das ganze Gras wegrauchen! Außerdem lag auf dem Veranstaltungsfeld zuviel Kuhscheiße. Nelson Mandela war von 1980 - 1990 hier auf Urlaub. Der Rest der Welt hat es nur nie erfahren. Viele berühmte Personen haben sich in Warth niedergelassen, weil sie hier ihre Ruhe haben. Kurt Cobain, dass war irgendein Gitarrist und Sänger einer Band die immer herumbrüllten, war bis zu seinem Tode 1994 immer wieder in Warth auf Urlaub. Hier hatte er nämlich Tonnen von Marihuana zum Verrauchen und auch andere Drogen. In Warth lernte er auch seine spätere Ehefrau, Courtney Love, eine von den Punks, kennen und lieben. Als beide zuviel Kokain zu sich nahmen, hatten sie sich ganz doll lieb gehabt. 9 Monate später bekamen sie dann Nachwuchs. Dem Kind zu Liebe schrieb er das Lied "Cocaine Girl". Im Jahre 1780 fuhr Wolfgang Amadeus Mozart mit seiner Kutsche durch Warth. Mitten im Ortszentrum bekam er Bauchkrämpfe, hüpfte hinaus, und kackte mitten am Hauptplatz seinen Dünnschiss ab. Die Roma und Sinti, die ärgsten Mozart Fans, nahmen die Scheiße und versteinerten sie. Man kann sie nun im Ghetto der Roma und Sinti sehen. Die Mozart-Scheiße wurde zu einer Pilgerstätte aller Mozart Fans.....also für niemanden. Am 9. November 2005 stürzte ein Hubschrauber über dem Friedhof von Warth ab. Eine große Bergungsaktion wurde gestartet. Rettungsmannschaften vom ganzen Land haben geholfen die Toten zu bergen. Bis heute wurden 481 Tote geborgen. Im Jahre 1938 hielt Adolf Hitler in Warth an weil er Pipi machen musste. Er hatte jedoch Oralsex mit einem Bauer! Irgendwann im 19. Jahrhundert drehten die Beatles ihren Videoclip zu ihrem Song "Strawberry Fields Forever". Nach ein paar Monaten wurde erst bekannt, dass es kein Erdbeer Feld, sondern eine Marihuana Feld war. Ein Urlaub in Warth ist nicht ratsam! Weil Sie werden dann nie wieder nach Hause kommen. Warth ist wie der Drogenkonsum: Bist du einmal drinnen, kommst du nicht wieder hinaus!

Sehenswürdigkeiten

  • Punkerghetto
  • Bauernghetto
  • Roma und Sinti Ghetto
  • Waschmittelfabrik
  • Hauptplatz
  • Kinderspielplatz
  • Der Kanal
  • Mozart-Kacke
  • Kurt Cobain's Drogen Plantage
  • Grab von Fred Feuerstein
  • Autobahn
  • Gärtner
  • "Strawberry Field" das eigentlich ein Marihuana Feld ist.

Söhne und Töchter der Stadt