Volt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volt (lat: Vollust) ist eine Bezeichnung für die Spannung des Stromes, nicht der, der den Sand im Fluss mitreißt, aber der elektrische (geografische Lage: Mittelatlantik). Die Spannung gibt an, wie sehr die Ladungsträger sich schon freuen, dass sie bei einem möglichen Hautkontakt mehr oder weniger starke Schmerzen verursachen können.

Benannt wurde diese Einheit nach dem Hersteller von Voltaren Schmerzgel, weil das die Spannung im Körper so gut hemmt. Das dazugehörige Formelzeichen ist das !V. Je nach Stärke der Spannung, mit der Teilchen einen Organismus brutzeln wollen, fallen die Schmerzen aus, wie folgt:

  • 5 Volt: Essig in den Augen.
  • 10 Volt: Biss einer Ratte.
  • 15 Volt: Ausreißen eines Fingernagels.
  • 20 Volt: Ein auf den Kopf fallender Ziegelstein.
  • 25 Volt: Verbrennung durch Arbeitsflamme.
  • 100 Volt: Rasierklingen auf der Zunge.
  • 390 Volt: Zerschmetterter Kiefer.
  • 470 Volt: Nierensteinbruch.
  • 510 Volt: Springen mit verstauchten Gliedmaßen.
  • 620 Volt: Flüssigen Teer schlucken.
  • 750 Volt: Tritt in den Genitalbereich.
  • 930 Volt: Schneidezähne mit Anker zertrümmern.
  • 950 Volt: Kopf mit Brecheisen öffnen.
  • 1000 Volt: 18 Schüsse in den Unterleib.
  • Infinite.svg Volt: Universum stirbt. (ca 10000000000000 Jahre.)

Langanhaltende Folgen

Als direkte Folge einer zu hoher Voltzahl kommt es oft zu Nervosität mit gesteigerter Paranoia, Schwindelgefühl und spontanes Erbrechen, Paralysierung einzelner Gliedmaßen sowie deren Verstümmelung und Flackern in der Laterne. Außerdem kommt es häufig zu folgendem Problem :

vollen, ich vill, du villst, er/sie/es vill
wir vollen, ihr volt, sie vollen

In der 6. Partition der Steigerung des Volt kann man erkennen, dass man dass Wort Volt ausschließlich im Kollektiv benutzen darf, da es ansonsten eine völlig andere Bedeutung bekommt.

Berechnung der Auswirkungswahrscheinlichkeiten

Hier gilt die allgemeine Formel:

[math]C=\frac{U^3}{\sqrt[3]{t}}[/math]
  • C: (eng: consequences) Folgen, die zur Berechnung ausstehen
  • U: (Unheimlich glücklich) ist die Spannung der Teilchen
  • t: ist die Zeit, in der der Organismus der Spannung ausgesetzt war.

Diese Formel lässt sich auch beliebig umstellen.

→Siehe auch: Voltigieren für Couch Potatoes