Venlo

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optische Enttäuschung
Verzweifelter Kuenstler.png
Hier fehlen Bilder. Hilf mit!
Liste aller benötigten Bilder

Venlo, das (frz. Velo-Fahrrad, das "n" ist Tarnung), Venlo ist ein Ort, an dem es sich Fahrradbegeisterte aus aller Welt zum Ziel gemacht haben, die uneingeschränkte Herrschaft über die Fußgängerzone zu erlangen. Durch Polizei und Niederländischen Geheimdienst (Geheimdienstje) gedeckt, wird hier überfahren und rumgeklingelt, was das Zeug hält.
Allerdings haben Fußgänger einen sicheren Rückzugsort: den Kreisverkehr vor dem Hauptbahnhof. Dort wird man auch direkt von freundlichen Hooligans (Einwohner Hollands) empfangen und vorsichtig aufdringlich gefragt, ob der eigene Bedarf an Drogen wie Haschisch, Marihuana oder Pilzen auch wirklich noch gedeckt sei. Ein aussterbendes Geschäftsprinzip, da diese Sachen in Venlo normalerweise an Bäumen wachsen.

Vor circa 400 Jahren, 2 Monaten, 3 Tagen und 16,12 Stunden ließen sich die ersten Deutschen in der Stadt nieder. Es waren 2 Brüder und genau damit verdienen Sie bis heute ihr Geld.
Amstsprachen in Venlo sind Deutsch, Klingonisch und das sogenannte Holländisch, das vor 22 Jahren entstanden ist, als sich Mama Deutschduden und Papa Oxford for Advanced Learners ganz doll lieb hatten.

Die beiden berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Venlo sind die Oase, die der Kalif von Ja-May-Kha dort zu seinen Ehren erbauen ließ und das Gegenstück, das nicht ganz so Pompöse Rastafari. Es wurde zu Ehren Bob Marleys erbaut, da dieser wohl einer der berühmtesten Radfahrer der Welt war, bis er 1055 beim Kampf um Hastings ums Leben kam.

Kritik an Venlo

Gegner Venlos sind vor allem Zollbeamte, die NPD und Angela Merkel, die stetigen Druck auf die sozialistische Diktatorin der Niederlande El Beatrix ausüben, doch endlich ab Sechs Uhr abends, die Radwege hochzuklappen, damit die Nachbarregion endlich mal wieder in einer Nacht ohne Fahrradgeklingel durchschlafen können. Kardinal Messner (Philosoph, Bartträger und einziger Verwandter vom Yeti) berichtete sogar einst, dass er das Fahrradklingeln Venlos, bis zum Gipfelkreuz des Kilimandscharo hörte. Später stellte sich jedoch heraus, dass der Radrennprofi Jan Ullrich Wickert Mitglied seiner Expedition wahr.

Alle Wege führen nach Venlo

Wie kann man Venlo erreichen? Wenn man sich am Bahnhof Zoo befindet, löst man zunächst ein Ticket für eine Straßen- oder S-Bahn zum Berliner Ostbahnhof. Danach geht es mit einem Eiszug direkt nach Düsseldorf. Hier muss man es schaffen nackig das Alphabet rückwärts aufzusagen; erst dann wird Einlass in den RE13 gewährt.

WARNHINWEIS: Fahrtrichtung Mönchengladbach, Fahrradmitnahme nur begrenzt möglich.

Mit jedem anderen RE13 landet man zwangsläufig in Wuppertal; und da macht Fahrradfahren nicht wirklich Spaß.

Einfacher ist es mit dem Auto:
Im Navigationssystem "Venlo, NL" eintippen, Augenbinde überziehen und sich nur darauf konzentrieren, was die freundliche Person unter ihrer Motorhaube sagt - die kennt nämlich immer den richtigen Weg.

Hauptexportartikel Venlos

Hauptexportartikel Venlos ist das weltberühmte Fahrradklingeln in der Dose. Manchmal wird aber auch eine Substanz exportiert, die sich Schnee nennt.

Zitate aus Venlo:

"Guden Dag!"- Holländer am Morgen
"Guden Abend!" - Holländer bei Nacht
"Moinmoin" - Ostfriese in Venlo
"Haschisch!" - Allergiker in Venlo
"Informieren Sie sich bitte vorher, bevor Sie meinen, in unserem Stadtpark kiffen zu müssen!" - Zivilpolizist
Guu'n Aaaamd! - Männchen aus Mainz, abends am Venloer Maasufer