Uno

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt das Spiel "UNO", für die Organisation "UNO" siehe UNO

Das Kartenspiel UNO ("Ungemein nervtötendes Organisationsspiel") dient im Allgemeinen zur Erhaltung des allgemeinen Kurzweils zur Bekämpfung des mittlerweile Langweiligen. Ursprünglich erfunden wurde das Spiel kurz nach der Entscheidung Justinians die Kirche in ein weiteres Schisma zu stürzen, also in etwas zwischen Mittagessen und Nachmittagswasser (Kaffee gab es damals ja noch keinen).

Spielweise

Prinzipiell funktioniert das Spiel nach dem System, dass immer jener Spieler, welcher gerade knapp vor dem Gewinnen ist, von allen anderen Mitspielern sanktioniert und gegen ihn intrigiert wird, damit er nur ja keine Möglichkeit hat zu Ende zu spielen. Dass dadurch meist jemand anders, in der Regel der schlechteste Spieler am Tisch, gewinnt, da er von den anderen nicht wahrgenommen wurde, ist folglich logisch.

Regeln

Um zu gewinnen muss der Spieler versuchen, sämtliche Karten von der Hand ablegen zu können. Manche Spieler wandeln die Regeln während des Spiels und es gewinnt, wer als erster 30 (50, 100 - je nach Belieben) Karten auf der Hand hat. Um das Ganze etwas verwirrender zu machen, sind die Karten durchnummeriert und in 4 verschiedene Farben gegliedert, zusätzlich gibt es Sonderkarten (welche meist unter dem Ausruf "Na warte, du A****!" gespielt werden). Aufgrund dieser Farbgliederung ist das Spiel für Farbenblinde nicht zu empfehlen.

Erhältlich ist das Spiel in jedem gut sortierten Kindergarten, Kaffeehaus, Backwarengeschäft, Polizeiposten oder Irrenhaus.

Monopolybrett.jpg
Spiele ohne Strom
Spiele für das wirkliche Leben ohne Strom!
Gibt es viel länger als Spiele mit Strom (Computerspiele). Sind nicht so gefährlich wie Spiele mit Strom (Computerspiele)! Hier muss man noch alles selber machen! Funktionieren ganz ohne Strom (abgesehen von der Beleuchtung)!

32 heb auf | Ach, Nix! - Game | Anti-Schere-Stein-Papier | Auslachspiel | Carcassonne | Canasta | Check your Privilege | Dame | Darts | Deal Or No Deal | Eichhörnchenwerfen | EU Trading Card Game | Fillys | Galgenmännchen | Ghettocards | Go | Hai raten | Halma | Hütchenspiel | Intensiv-Mau-Mau | Ich packe meinen Koffer... | Joker | Kartenspiel | Kancho | Kniffel | Koffer Packen | Kreuzbergspiel | Kreuzworträtsel | Kreuzung (Spiel) | Küheschubsen | Langeooglochen | Magic: The Gathering | Mau Mau | Mein Haus, mein Auto, meine Frau | Memory | Mensch ärgere dich nicht | Mikado | MonOPELy | Monopolmonopoly | Monopoly | Mühle | Ohrfeigenwette | Poker | Porno Ping Pong | Prügelfix | Reise nach Jerusalem | Rommé | Rubel-Rollen | Schach | Schafkopf | Schere-Stein-Papier | Schiffe versenken | Schnaps Matt | Scotland Yard - Diktatoren Edition | Skat | Spiel des Lebens | Spielkarte | Sprouts | Strip Poker | Tsöt | Uno | Verstecken | Vier Gewinnt | Warhammer | Warhammer 40,000 | Weltkritiker-Spiel | Wer ist es? | Wer wird Dekadär? | Würfel
Hinzufügen

Monopolybrett.jpg