Tugce Albayrak

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waruhuhum...hat man nur immer wieder dieses unpassende Instagram-Foto von ihr genommen?

Tugce Albayrak (geboren 28. November 1991 in Bad Soden-Salmünster; gestorben 28. November 2014 vor irgendeiner McDonalds-Filiale) war ein Engel und Prügelopfer erster Klasse. Wäre sie nicht gestorben, sie wäre ganz bestimmt die beste Lehrerin Deutschlands und eine der 12 einflussreichsten Pianisten der Welt geworden. Sie gilt offiziell als Märtyrerlegende schlechthin und neben Oskar Schindler als die Heldin des Jahrhunderts und überhaupt aller Zeiten. Die Vorzeigetürkin galt zu Lebzeiten als eine lebensfrohe, integrierte Migrantin, die ein Heilmittel gegen Krebs und Aids erfunden hat und nebenbei erkältete, einbeinige Küken gesund gepflegt hat.

Vor ihrem Tod traf sie in der Weltstadt Offenbach vor dem McDonalds-Klo auf ein paar Jugendliche, die offenbar eine Massenvergewaltigung mit einem anschließenden Atombombenangriff planten. Unter den Jugendlichen befand sich ein Terrorist namens Osama Bin „Sanel“ Laden, dem es offenbar absolut nicht gefiel, dass Tugce sich in typischer Jack Bauer-Manier einmischte. Laut Heldensage kam sie nach einem Boxkampf ins Krankenhaus, starb jedoch paar Tage danach überraschend an einer Hirnblutung. Tja, es kann nicht alles sofort alles rund laufen, doch mit viel Herz und dem verlorenen Leben von Tugce wurde die Erde doch noch gerettet.

Nach ihrem Tod stellte sich heraus, dass sie einen Organspenderausweis (sowas tragen Gutmenschen nun mal bei sich) dabei hatte. Der „Engel von McDonald’s“ hätte somit im Falle eines Falles das Leben von Barack Obama, dem 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten (und alle Anderen die man so kennt und mag), retten können. Sogar D-Promis trauerten in den sozialen Netzwerken mit und bekamen als Gegenleistung haufenweise Facebook-Likes. Bedauerlicherweise gab es keinen Bundesverdiensthalbmond mit Schwertern und Brillanten vom Bundesgaukler höchstpersönlich und auch keine Sonderehrensitzung im Deutschen Bundestag.

Andere coole Tote