Travis Barker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Travis Barker in freier Wildbahn als Kaninchen, nicht als Affe.

Travis Barker (auch Becker o. Bänker) (*14. November 1975 in Dortmund) ist ein unter Extasy gesetzter Trommelaffe und gilt als DER Schlagzeuger des 21. Jahrhunderts. Zurzeit hat er seine Wutausbrüche in der Band Ü-44, die sich als Ziel gesetzt hat, Tom DeLonge zu zeigen, was er eigentlich aufgegeben hat. Dies klappt aber nicht besonders gut.

Geschichte

Travis ( auch genannt Travis Flyffi) ist die Ausgeburt diverser, verrückter Professoren, die tagtäglich Unterschiede zwischen Menschen wie Oliver Kahn, Gattuso und Affen suchen. Die Unterschiede sind aber so gering, dass seit neustem die Formel "Affe = Mensch" gilt. Umgekehrt gilt die Formel übrigens auch. Travis wurden Gene von 182 Affen eingefügt, ebenso verschiedene Sachen, wie 2 Schlagstöcke und Eigenschaften wie Brutalität, Gewalt, Wut, Zerstörung etc. Nach seiner Schöpfung, zerstörte Travis das Labor und brachte viele Menschen in der Umgebung um.
Auf der Flucht begegnete er der Triangel - und Punk-Rock-Beatbox Legende Tom DeLonge, der so beeindruckt war von Travis' umenschlich, vielem Schamhaar in Bereichen, wo Tom niemals dachte, dass es Haare geben könnte. Tom wurde jedoch bei der Begegnung brutal vergewaltigt und dermaßen zusammengeschlagen, dass sich sogar seine Stimme veränderte und er nicht mehr normal reden konnte. Travis' Exstasy Phase ließ jedoch nach und so begann er schließlich seine Wut unter Kontrolle zu halten, indem er auf Sachen schlug, die eigentlich nicht kaputt gehen sollten. Das Schlagzeug erwies sich dabei als sehr gut, da Travis hier niemanden verletzte. Allerdings ging Travis mit dem Schlagzeug eher unsanft um, so das er alle 2 Stunden sich ein neues kaufen musste.
Das bewundernswerte ist aber jedoch, dass Travis IMMER im Rhythmus spielt und nie aus dem Takt kommt. Außer das "schlagen" hat Travis noch verschiedene andere Hobbys, wie z.b das Sammeln schrottreifer Autos aus den 60ern und dem verunstalten seines eigenen Körpers mit beschissenen Tattoos, wie z.b. einem hässlichem Gangsterradio oder irgendwelchen Erstklässler-englisch Sätzen, wie "Can I saw".
Nach Hits wie "All die kleinen Dinger" wurde Travis endlich zum Star und kidnappte auf die Schnelle die ex-exex-ex-ex-ex-ex-ex-ex-ex "Miss America" Shanna Moakler. Die zwei passten von Anfang an perfekt zusammen und fanden ihr Turtelleben so toll, dass sie auf die krasse Idee kamen, eine Reality Show zu machen, die aber nach satten 11, 20 minütigen Episoden leider abgesetzt wurde. Danach kam auch die Trennung von blink 182, wegen der berühmten "Käsepizzastück" Geschichte. Travis sagte in einem Interview :

„Es war komisch. Dieses Stück Käsepizza lag so allein da und keiner wollte es nehmen. Es war hilflos wie ein Schalker Stürmer vor einem Bayern Tor. Wir starrten es stundenlang an, bis Tom seinen Manager holte, der für ihn weiterstarren sollte, da Tom bessere Sachen zu tun hatte, wie z.b. das Ficken von Hunden. Mark wurde darauf wütend und ging erstmals online. Auf unserer offiziellen Webseite schrieb er irgendeinen Mist von einem Hiatus. Das war aber nach einigen Minuten weg, da Mark die Option "Eintrag Löschen" neugierig machte. Danach ging er aus dem Studio und ich war der letzte, der das Käsepizzastück anstarrte. Schließlich entschied ich mich auch abzuhauen, ich wollte MEINEN Hobbys nachgehen wie z.b. dem Todstellen in meiner Garage.“

Sonstiges

  • Travis' Arsch ist NICHT tattoowiert.
  • Travis ist farbenblind, einige farbenfrohe Drogenmixe gleichen dieses Manko aber wieder aus.
  • Travis hat Avril Lavigne vergewaltigt, nachdem ihr "The Best Damn Thing" Album fertig war.

Auszeichnungen

  • Affe des Jahres 1999, 2001, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011
  • Bester Schlagzeuger 1999, 2001, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011
  • Beweis der "Affe = Mensch" bzw. "Mensch = Affe" Formel