Toscanini

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seine Familie stammt aus Bayern. Es selber hieß ursprünglich "Dos-kann-i-nie", sein Bruder hieß "Dos-kannst-du-nie", bis hin zur Tante 2. Grades "Dos-kann-sie-nie". Er aber, er selber konnte sehr wohl! Bereits sein Cellospiel war, wie der Instrumentenname besagt, einfach hyMMMlisch! Er schlug frenetisch die Luft mit seinem Bogen und das ganze Orchester folgte ihm blindlings. So rückte er immer weiter in die Mitte und wurde Dirigent.

Man beachte: "Die Regent" ist der Luftschläger, "Der Regent" sitzt im Palast und "Es regent" ists wenn es vom Himmel hernieder sprüht! Deitsche Sprach is' schwere Sprach: Ein einziges Wort und 3 unterschiedliche Artikel! Wie Toscanini auch selber fluchte: "Das die der Deibel holt!", Als wäre er in Porta Portese bei den Puttane!

Was Mussolini so theatral herumbrüllte, das leistete sich Toscanini beim Orchester ebenfalls, aber dem verzieh man sowas, da kam auch Vernünftigeres 'raus, also: Zurecht! Kurioserweise meinte er, Z.B, dass wenn Beethoven Sextolen (Dem seine Neunte, ganz ganz beim Anfang!) hinschrieb, dann sollte man auch sextolen spielen und sogar hören! Deutschlands größter (olympischer?) Ruderer, Furtwängler, nannte ihn daraufhin einen Erbsenzähler, er selber ließ da eher einen Erbsenbrei oder einen Erbsenpü-Reh erklingen. Viele hatten daraufhin Erbsen-Satt und -über.

Da waren noch andere kleinere Unterschiede: Während Toscanini 1936 in Palästina, zusammen mit Hubermann, der katastrophal schielte (Ein Auge sagte dem anderen Auge: "Aufwiedersehen in Venedig!"), ein neues Orchester aus den Boden stampfte, voll gerammelt mit Juden, bediente Furtwängler den Hitler bei der "Entrammelung" Deutschlands von Juden mittels Heldenmusiken. Bei den immer häufiger werdenden "Kopfschüssen" im Osten wurde auch immer öfter mit Bruckner ge'beileid'et, dirigiert von Furtwängler und seinen aufkommenden Rivalen von Karavan. István Szabó drehte da einen sehr ungnädigen Film mit dem Namen "Der Fall Furtwängler". Also: "Einmal muss doch Schluss sein", nicht wahr...

Das NBC-Orchester war Toscaninis Lieblingsspielzeug, neben mafiösen Opern. Dort brüllte er nach Herzenslust herum und alle fanden's herrlich! Eines Tages hörte er plötzlich auf zu brüllen, von jetzt auf sofort, das Orchester merkte nichts und spielte so weiter als würde er immer noch herumfuchteln. Das war dann das Ende. Finito!