Toasterschnitzel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piep, piep! Satellit!
Der nachstehende Text erweitert den Zusammenhang des Hauptartikels Thälmanns Stasi.

Toasterschnitzel sind eine kaum erforschte Gattung der Schnitzel, normale Schnitzel werden in den häufigsten Fällen in wärmeren, von Gras bedeckten Ebenen und größeren Schnitzelfarmen gesehen. Der Lebensraum der Toasterschnitzel hingegen ist in kleinen, kalten, meistens mit Eis bedeckten Gegenden und Kaufhauskühlregalen.

Die Jagd nach den freilebenden Toasterschnitzeln erfordert großes Wissen über das Leben und Verhalten dieser beonderen Spezies, einen guten Toaster und falls du dich nicht umbringen willst "Don't call it schnitzel", die häufigste Variante sie einzufangen ist die, dass man ihnen ein kleines und enges Plastikbeutelchen über den Kopf zieht so das sie sich nicht mehr bewegen können. Wenn man die Toasterschnitzel danach wieder freilassen möchte, muss das unbedingt in einer Schnee- oder Gletscherbedeckten Umgebung sein.
Nach dem man Sie wieder freigelassen hat, muss man so schnell wie möglich verschwinden. Die Toasterschnitzel spielen zwar erst eine Zeit lang tot, damit man sie nicht wieder einfängt, nach kurzer Zeit aber werden sie so aggressiv, dass Sie alles was in der Umgebung lebendiges umherirrt verschlingen und danach schnell das Weite suchen. Wenn man sich in der Nähe eines so aggressiven Toasterschnitzels aufhällt, kann es sein, dass das Toasterschnitzel die Person angreift und bei lebendigen Leib auffrisst.

Paarungverhalten

Die Toasterschnitzel pflanzen sich nicht Geschlechtlich fort, da ihnen die nötigen Organe fehlen. Sie nutzen lieber die "Telepathische Befruchtung", dies ist eine Variante die auch "Die Sims" verwenden. So berühren sich die Toasterschnitzel nicht, sondern können durch ihre Gedanken ein kleines Toasterschnitzel in einer Wiege neben ein Bett teleportieren.

Religion

Manchmal, wenn man ein bisschen Glück hat, kann man die Toasterschnitzel bei der huldigung ihres Gottes sehen. Dies jedoch anzusehen ist schwierig, da während die einen "beten", die anderen aufpassen, dass Niemand in ihre Nähe kommt. Wenn man sie eine längere Zeit beobachtet sieht man, dass die eigentliche Huldigung, eher wie ein Moshpit aussieht, teilweise kann man auch, leise im Hintergrund, hören wie verschiedene Metalbands musizieren.

Dies sind noch nicht alle Informationen Dies liegt daran das die Spezies nocht nicht ganz erforscht wurde.