Tischfußball

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Tischfussball)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beim Tischfußballtennis handelt es sich um etwas ganz was anderes.

Das so genannte Tischfußball ist eine Sportart, bei der auch absolut unsportliche Menschen sich als "echte" Fußball-Spieler vorkommen können. Bei diesen Menschen handelt es sich meist um missverstandene Amokläufer, Kriminelle oder gar um Schüler, welche krampfhaft versuchen ihren sozialen Rang aufzuwerten, indem sie ihre Gegner demütigen, schlagen oder unter Umständen auch Tore schießen.

Ursprung

Man geht davon aus, dass Tischfußball auf einem Öko-Bauernhof entstanden ist. Dort sollen einige Greenpeace-aktivisten versucht haben den Meerschweinchen das Fußballspielen beizubringen. Zu diesem Zweck baute man ein Fußballfeld in Meerschweinchengröße und sperrte die armen Tierchen dort ein. Da sämtliche Spieler sich nicht an die Regeln hielten, wurden sie an Metallstangen gebunden und an diesen kreuz und quer über das Spielfeld geschoben. Der Tischfußball war geboren.

Regeln

Beim Tischfußball geht es darum den Ball ins gegnerische Tor zu bringen ohne ihn zu berühren. Sollte das einer der beiden Mannschaften gelingen, erhält diese einen Punkt. Tischfußball wird für gewöhnlich in 2er Teams gespielt, es sind jedoch auch Variationen mit je 4 Spielern möglich. Es gibt zwei Möglichkeiten beim Tischfußball zu gewinnen:

Man braucht:

  • einen Tischfußball
  • einen Fußballtisch
  • mindestens eine Hand
  • mindestens ein Auge
  • mindestens einen Spieler