Telefonrechnung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entsteht, wenn jemand versucht, mit einem Telefon zu rechnen, geht aber meist nicht so einfach und endet immer anders als vorgesehen.
Zum Beispiel:

  • 1 Telefon + 1 Telefon = 1 1/2 Telefone (warum dem so ist, weiß keiner)
  • 2 * 1/2 Telefon = 1 Telefon, funktioniert aber nicht, da garantiert ein Teil fehlt
  • 2 * 1 Telefon = 2 Telefone, wobei eines davon tot, da vom anderen erschlagen (Telefone vertragen sich schlecht untereinander)
  • 9 Telefone = 11 Telefone (dass 9 = 11 gilt, dürfte ja wohl klar sein)
  • 12 Telefone * 10 Telefone = 120 Quadrat-Telefone, brauchen kann die aber keiner
  • 120 * 144 Telefone = ? Keine Ahnung, braucht eh niemand, so viele Telefone
  • 1 Telefon ^1/2 = ein Telefon aus Wurzelholz
  • 2 Telefone nach einer gewissen Zeit = mehr als zwei Telefone (auch Telefone vermehren sich, Voraussetzung natürlich, dass diese unterschiedlichen Geschlechtes sind)
  • 1 Telefon = 2 Telefone (fühlt sich schizophren)
  • 1 Telefon + 1 Telefon = 1 Telefon (das bisherige ist veraltet und fliegt weg)
  • Etwas anderes als ein Telefon = 1 Telefon (zwar sehr unwahrscheinlich, aber wer Per Anhalter durch die Galaxis gelesen hat, würde sich nicht wundern...)
  • 1 Telefonmechaniker + ein paar Telefonteile = 1 Telefonmechaniker + 1 Telefon (Wenn er nicht was anderes macht in der Zeit, zum Beispiel einen sinnlosen Artikel zu schreiben)
  • 1 Telefon + 1 Axt = 2 * 1/2 Telefon + 1 Axt (außer es ist niemand da, der eine Axt handhaben kann (oder er möchte sein Telefon noch ganz haben))
  • 1 depressives Telefon + 1 normales Telefon = 1 depressives Telefon (das andere hat Selbstmord begangen)
  • 1 Telefon = viele fliegende, karierte, gestreifte und durchsichtige, singende Telefone (nach Genuss von Engelstrompetenschnaps)
  • 1 schnurloses Telefon + ein Haufen Gerümpel = 0 Telefone (das Gesetz der Entmaterialisierung)


Die Telefonrechnung ist nur eins von vielen Beispielen der unter Einfluss der Alphysik entstandenen modernen Form der Mathematik, die wohl bald das Rechnen mit herkömmlichen, sich normal verhaltenden Zahlen vollkommen ablösen wird, da diese bei so komplexen Anwendungen wie Telefonen höchstens zu falschen Resultaten käme. (Andere Beispiele aus der modernen Mathematik wären die Bistr-o-matik aus dem schon oben genannten Buch "Per Anhalter durch die Galaxis" oder das fast schon standardmäßig bekannte, ebenfalls oben verwendete 9 = 11)

Da aber niemand auf die Idee käme, mit einem Telefon zu rechnen, da das Telefon die Rechnung eh nicht begreifen würde, ist dieser Artikel wohl überflüssig...