2 x 2 Silberauszeichnungen von Lysop3669 und Immoralist

Taschenbillard

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taschenbillard ist eine sehr beliebte Sportart bei Männern und Frauen. Beim Taschenbillard geht es nicht wie vermutet darum, die Kugeln in den Spielsack zu lochen, sondern vielmehr darum, die Kreide vom Queue zu putzen, indem man dieses kräftig auf den Spielsack schlägt.

Die Spielarten

  1. "Fünf gegen Willi Professional" ist die beliebteste und einfachste Art des Taschenbillards. Bei "Fünf gegen Willi Professional" spielt man alleine und versucht, mit schnellen Queuebewegungen die Kreide abzuschlagen, ohne die "Kugeln" zu berühren. Die Variante erfreut sich großer Beliebtheit, da man sie alleine und ganz in Ruhe spielen kann. Im Gegensatz zu anderen Spielmodifikationen kann man hierbei auch nicht verlieren.
  2. "Fünf gegen Willi Undercover" ist eine sehr anstrengende Partie, welche meist bei großen Events gespielt wird. Es geht darum, möglichst unauffällig die Kreide vom Queue zu putzen. Wenn man bei "Fünf gegen Willi Undercover" ertappt wird, hat man verloren und ist in der lokalen Spielerszene geächtet, meist auf Lebenszeit. Wie bei allen Spielmodi ist es auch hierbei nicht gestattet, die Kugeln in den Spielsack zu lochen.
  3. "Dirt River" ist eine noch relativ neue Spielmethode. Bei dieser Spielart wird das Queue komplett eingekreidet und heftigst auf den Spielsack geschlagen. Gewinner ist, wer am längsten die Kreide auf seinem Queue hält.

Bei allen Spielarten ist zu erwähnen, dass diese auch von Frauen gespielt werden können, womit sich jedoch die Teilnehmerzahl erhöht.

Die Stöße

  1. "One Hit Wonder" sind nicht sehr beliebte Stöße, welche bevorzugt von Frauen ausgeführt werden. Bei diesem Stoß wird lediglich ein kurzer Ruck benötigt, um die Kreide vom Queue zu putzen.
  2. "Royal Flush" ist ein charakteristisch sehr starker Stoß, welcher jedoch bei einem "Fünf gegen Willi Undercover Event" taktisch nicht sinnvoll ist, da der Spielsack bei einem solchen Stoß komplett mit Kreide bedeckt wird.
  3. "Mr. Marathon" ist ein Stoß, welcher nach einer verdammt langen Partie abgegeben wird. Einen solchen Stoß bei einem "Fünf gegen Willi Undercover Event" anzubringen ist meisterlich, und dem Ausführenden wird in der Regel höchste Anerkennung zuteil.

Meisterschaften

Wie bei jeder großen Sportart gibt es auch hier Meisterschaften. Vom "Schulmeister" bis hin zum "World Series Master" ist alles möglich. Die Meistertitel werden jedoch inoffiziell bekannt gemacht, da es weder offizielle Events noch Sponsoren gibt.