Systemsteuerung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zahnrad2.gif

Unter der Systemsteuerung versteht man die Lenkung eines Staatssystems unter Zuhilfenahme diverser Werkzeuge. Hervorragend lassen sich Systeme steuern, indem man den Personen mit Regierungsverantwortung mit einer Heerschar von Lobbyisten zu Leibe rückt. Es gibt auch Systeme, die vor Lobbyisten gut geschützt sind, solche müssen dann zuerst unter Anwendung kapitalistischer Prinzipien aufgeweicht werden, bevor man die Lobbyisten aussendet.
In manchen Ländern sind die Systeme dermaßen lobbyresistent, dass verzweifelte Lobbyisten sich mit Springstoffgürteln bewaffnen und vor staatlichen Einrichtungen in die Luft springen (In der Regel aber nur einmal). Gerade aber in der westlichen Welt haben diese Springer keinen guten Ruf. In Mesopotamien schmiss beispielsweise erst kürzlich ein unzufriedener Lobbyist seine Schuhe aus Protest vor laufender Kamera in einen Busch, wegen Umweltverschmutzung muss er dafür aber jetzt mehrere Jahre in Schweden hinter irgendwelchen Gardinen herumsitzen.