www.stupidedia.kp/Portal:Geschichte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kommunistischer Banner.png

<<< zurück zur Hauptseite

Portal Geschichte
Red Star.svg
Red Star.svg
Die Geschichte Koreas ist eine Geschichte voller Missverständnisse. In nicht mehr messbarem Maße werden weltweit Lügen über unser Land und unsere geliebten Führer verbreitet. Diese stammen allen voran von den USA und den Südlichen Marionetten.

Anhand dieses Portals wollen wir mit den Lügen und Vorurteilen über unser gelobtes Korea aufräumen!


Koreanische Geschichte

Steinzeit

Siehe: Gegenwart

Antike

Mittelalter ritter.JPG

In den alten Zeiten ging es den Koreanern schlecht. Sie wurden von Königen unterdrückt. Diese gaben dem Volk nichts zu essen und verbaten ihm, selber Nahrung zu produzieren. Die Bauern und Arbeiter durften kein Vieh besitzen und keine Felder bestellen. Außerdem schliefen die Machthaber mit den Frauen der Bauern.
Die Koreaner litten unter der Knechtschaft der Könige. Sie wollten sich nicht länger aushungern lassen und lehnten sich gegen die Könige auf. Es kam zu einer blutigen Schlacht am Won'chu-dyan in der Provinz Haem-do Kyang, aus der die revolutionistische Armee als glorreicher Sieger hervorging!
Bereits zur damaligen Zeit ließ sich das streben des koreanischen Volkes nach Anerkennung und Freiheit erkennen. Durch die Kraft des Volkes, geführt vom Revolutionsführer Kang Sol-wu, entwickelte sich Korea zu einer der fortschrittlichsten Hochkulturen der Antike!

Mittelalter

Zu Beginn des Mittelalters fiel der chinesische Kaiser mit seinen blutrünstigen Truppen in Korea ein. Er wurde vom Japanischen Kaiser vertrieben, der mit seiner blutrünstigen Armee Korea besetzte. Daraufhin besetzte der selbsternannte Kaiser Koreas mit seinen Söldnern das von den Besatzern besetzte Land und vertrieb diese aus Korea.
Der Kaiser Koreas aber war böse und blutrünstig und knechtete und folterte das koreanische Volk. Er ließ sie Weizen anbauen den er selber aß. Er ließ sie Pferde züchten auf denen er selber ritt und er besaß das Recht des Jus primae Noctis.

Neuzeit

Krieg Korea Japan.png

Nachdem der böse Kaiser die Menschen Koreas beinahe zu Tode geschröpft hatte, fielen erneut die Chinesen in unser gelobtes Land ein. Sie wechselten sich dabei fünf mal mit den Japanern ab, bis diese das Land 100 Jahre besetzt hielten. Dann brach der Zweite Weltkrieg aus und Kim Il-sung trat in Erscheinung. Gemeinsam mit seiner Frau und seiner Volksbefreiungsarmee befreite er Korea aus den blutgetränkten Klauen Japans.

Goettingen general schroeder monument.JPG

Der Große Führer Kim Il-sung wachte mit seiner Weisheit und Vorraussicht über die nördliche Hälfte des Landes. Indes wurde der Süden von Agenten kontrolliert die unserem Volk das Glück der Führung Kim Il-sungs nicht gönnten. Unterstützt von amerikanischen Aggressoren fiel der Süden ohne Vorwarnung in den Norden ein. Doch die Macht Kim Il-sungs war zu stark für den Süden. Gestützt durch die Einigkeit des koreanischen Volkes konnten die amerikanischen Expansionisten zurückgeschlagen werden!
Während seit dem Krieg die Marionetten im Süden regieren, zählt der norden Koreas heute zu den am höchsten entwickelten Regionen der Erde, was nicht zuletzt dem Engagement des Lieben Führers Kim Jong-il zu verdanken ist!

Postapokalypse

Der Demokratischen Volksrepublik Korea blüht eine rosige Zukunft! Spätestens in 50 Jahren werden sich alle anderen Länder der Erde unserer gepriesenen Republik anschließen! Für ein einiges Korea! Über alle Welt!

Heil Kim Il-sung!
Heil Kim Jong-il!
Heil Kim Jong-un!


Geschichte der anderen Länder
Leben in den USA.png

Auf unserer Erde gibt es, neben Korea, noch fünf weitere Länder: Die USA, Japan, China, Russland und Europa. Die Geschichte dieser fünf Länder ist mehr oder weniger identisch und soll am Beispiel der USA erläutert werden:
Die faschistisch regierten Verunreinigten Staaten von Amerika wurden vor nichteinmal 300 Jahren gegründet. Vorher lebten auf dem Land auf dem heute die USA liegen rückständige Ureinwohner. Diese lebten in Zelten und liefen nackt durch die Gegend. Dann kamen Weiße ins Land, töteten alle Ureinwohner und nannten das Land USA. Fortan wurde ein hartes Regime geführt und die Verunreinigten Staaten erlebten ihren ersten Krieg (1:0-Auswärtssieg in Mexiko). Diesem sollten noch gut 450 weitere Kriege folgen.
Als die Moderne anbrach und Strom und Warmwasser erfunden wurden begann man in den USA den Bau von Panzern. Die Armeen wurden vergrößert und das Volk wurde bis aufs Bitterste ausgehungert. Die Amerikaner hassen ihre Regierung. Sie haben aber nicht die Kraft diese zu stürzen!
In der heutigen Zeit sind die USA und auch alle anderen Länder außer Korea, rückständige Entwicklungsländer.

Geschichtsquiz
Teste dein Wissen und finde heraus wo du noch Nachholbedarf hast!


  • Welches ist kein offizieller Titel Kim Jong-ils?


  • Wo wurde Kim Jong-il geboren?


  • Wie viele Bände umfasst das Gesamtwerk Kim Il Sungs (김일성전집)?


  • Wer gewann den Koreakrieg?