StupiNews

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche


Themenbereiche
PolitikWirtschaftKulturRechtWissenschaftUmweltMedienPersonenSportSonstigesKommentare

Stupinews.png

Mach mit und erfahre mehr über die StupiNews!Finde alte Nachrichten nach Themen und Datum sortiert!

Dinge, die garantiert nichts erreichen:

  • Nicht zur Schule gehen
  • Die Bundesregierung
  • Occupy Wall Street

Nachrichten aus aller Welt

AdBlocker vermiesen Post das Geschäft
Leidet an der magischen Barriere von AdBlockern: Ein Postbote
"Wer Post will, muss auch Werbung zulassen oder zahlen!"
Bonn - Dass AdBlocker im Internet großen Nachrichtenwebseiten Probleme bereiten, ist kein Geheimnis. Die BILD-Zeitung sperrt AdBlock-Nutzer komplett aus, es gab des Öfteren mal Overlays auf Webseiten, man möge doch bite den AdBlocker ausschalten oder aber man richtet gleich eine komplette Paywall ein, um die Nutzer dafür zahlen zu lassen, eine werbefreie Seite zu benutzen. Bisher hatte aber anscheinend niemand im Blick, dass auch die Deutsche Post AG mit AdBlockern zu kämpfen hat.


Programmierer von Kino.to muss ins Gefängnis
Pro-Grammierer hacken professionell die Seite von ihrem Stuhl aus
Zahlreiche Internetnutzer bedanken sich bei der Kripo höflichst

Leipzig - In Deutschland ist erstmals eine Person wegen mehrfachem Verstoßes gegen das Urheberrechts verurteilt worden. Während die Filmprofuktionsgesellschaften für den angeklagten Programmierer die Todesstrafe mit anschließender, unehrenhafter Bestattung (alles begleitet mit einer Kamera) forderte, blieb das Gericht knapp unter dieser Forderung und verurteilte ihn zu drei Jahren und zehn Monaten Haft. Damit ist die Hürde, die am Anfang einer jeden DVD angedrohten fünf Jahre Haft im Falle einer Urheberrechtsverletzung zu bekommen, noch höher, als sie es ohnehin schon war. Vermutlich muss man nun der Teufel persönlich sein, um zur Maximalstrafe verknackt zu werden.


Assad greift zum letzten Mittel: PR
Schlechte Zeiten für Diktatoren
Aufständische machen ihm Feuer unterm Hintern
الضحك وقصص الهراء. اليوم : مع ديكتاتور لا يرحم، ومفتشي قلة فاسدة، وبعض المتمردين المتحمسين ، وكثير من الفارين من الخدمة، وبالطبع مع مدرب والمتدرب و.

Das war Arabisch und mit Google übersetzt.

Baschar al-Assad hat ein Problem: Eigentlich will der gelernte Augenarzt nur den "Schurkenstaat" Syrien in Alleinherrschaft führen. Ein Wunsch, den viele Diktatoren nachvollziehen können. Doch seine Bevölkerung will nicht so richtig und geht deshalb auf die Straßen, was Assad nicht so sehr freut. So wenig, dass er diese Leute von Scharfschützen aufs Korn nehmen und gerne auch abknallen lässt.

Dass das nicht unbedingt für gute Stimmung sorgt, hat Assad mittlerweile selbst verstanden. Nun hat er scheinbar eine erste Maßnahme gegen die Unbeliebtheit seiner Regierung ergriffen. Unter dem Slogan "Wir können nach unserer Façon selig werden" sorgt eine eigens eingerichtete Kommission unter strenger Aufsicht des Präsidenten für Volksverklärung.


Werbung

Unbezahlte Anzeige
Cillit Gang Bang und der Dreck ist gefickt!
Cillit-Gang-Bang.jpg
> Sofort bestellen! <

Wort zu fast allem

Nun ist der Parteitag der Linkspartei fast schon so gut wie durch und...schauen wir mal auf die Uhr...jepp, sie haben ziemlich große Verspätung. Das wundert aber niemanden, denn generell hat die Linkspartei den Zug sowieso schon verpasst - allerspätestens seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion glauben nur noch waschechte Exoten wie Kubaner oder Nordkoreaner an dem Kommunismus - ach, pardon, damit die Linkspartei nicht gegen die Verfassung verstößt, nennen sie ihn "demokratischen Sozialismus". Alles andere würde auch viel zu schnell etwaige Assoziationen mit Arbeitslagern hervorrufen, um im Dienste des Volkes arbeiten zu können. Wobei ich persönlich ja finde, dass der "demokratische Sozialismus" aufgrund seiner unrühmlichen Vergangenheit sowieso schon abschreckend genug ist.

Wort zum Montag drei Wochen vor Ostern

Nun ist er weg, der Westerwelle, und ich will mich auch gar nicht großartig über ihn lustig machen. Mittlerweile sind die Witze einfach zu naheliegend, als dass deren simples Erzählen von Qualität überzeugen könnte. Es ist immerhin eine schwere Zeit für kranke Despoten: Zuerst Mubarak, dann Gaddafi und jetzt er. Und während ich das hier schreibe, erfahre ich, wie der Spiegel meldet, dass sich Westerwelle auch als Vizekanzler zurückzieht. Wer möchte mit mir wetten, wie lange er noch den Außenministerposten behält?

Ganz kurz notiert

Kurz notiert

  • 25.02.2018 So, die Olympischen Spiele sind zu Ende und nun können sich die Medien wieder den wichtigen Dingen im Leben widmen. Das wären z.B. GroKo, Trump, GroKo, Dieselabgase, GroKo...
  • 23.02.2018 Laut Analysten macht VW mehr Gewinn als vor dem Abgasskandal. Ein Vorstand:"Tja, Leute verpesten und dafür noch Boni kassieren, Qualität - made in Germany".
  • 23.02.2018 "You're fired!" war gestern - Trumps neue Waffe heißt "You're twittered!"
  • 22.02.2018 Lehrerbewaffung: Trump will Amokläufe professionalisieren!

Wetter

  • Schweres Gewitter.gif Gigantischer Shitstorm braut sich über Schloss Bellevue zusammen. Die Situation ist angespannt.

Wolke.png Sun.png Wolke2.png Wolke3.png Schnee.gif Schweres Gewitter.gif Schauer.gif Bedeckt.gif

"Bild des Moments"

Kritischer Treffer.

"Zitiert"

„BÄM!“

- Geräusch, als die Jamaikakoalition im Saarland zerplatzte

Was uns die Zukunft bereit hält...

  • Schulden
  • Schulden
  • Schulden
  • Schulden
  • Schu...ach, guck mal, da liegen 55,5 Milliarden Euro herum!
  • Etwas weniger Schulden

Samstag, 20. April 2019, 01:09 Uhr (MESZ).