Strg+Alt+Entf

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strg+Alt+Entf ist die FSK 16-Variante von Strg+Alt+Entf+Entf, die nur unter Windows eingesetzt werden kann (und besser auch eingesetzt werden sollte).

Es heißt, Strg+Alt+Entf wurde von Bill Gates persönlich in Windows eingebaut, um die Absturzzahlen zu senken. Funktioniert hat es letztlich zwar nicht, aber laut eigener Aussage hatte er auch nicht wirklich damit gerechnet.

Funktion

Hauptfunktion

Strg+Alt+Entf ruft ein mit verworrenen Dateinamen und mathematisch unlogischen Kurven gefülltes Fenster auf, den sogenannten Task-Manager. Dort kann der User dann feststellen, dass der Internet-Explorer offenbar viel mehr Speicher verbraucht, als sein System eigentlich bereitstellt und er anscheinend auch eine schöne Menge Viren auf der Festplatte hat. - Nachdem er sich dann erholt hat, kann er sich dem eigentlichen Zweck des Taskmanagers zuwenden.
In der Registerkarte "Prozesse" (kann je nach Windowsversion auch anders heißen) kann über den Knopf mit der kryptischen Aufschrift "Task beenden" (dito) ein Programm nach dem anderen beendet werden. Dies funktioniert mit absoluter Präzision und Effizienz. Im Gegensatz zum gewöhnlichen X-Knopf, der in der Regel nur ein Keine Rückmeldung abruft, werden Prozesse über den Taskmanager mit brutaler Gewalt beendet. Dadurch wird Arbeitsspeicher freigegeben, lästige Pop-Up-Fenster werden zerschossen und auch die Doktorarbeit in Word kann man mit Gelassenheit den Bach runtergehen lassen.

Windows assimiliert Strg+Alt+Entf für seine eigenen Zwecke.

Wer allerdings glaubt, dadurch Abstürze zu verhindern, der irrt! Weit gefehlt! Aus Zorn über dieses Sakrileg neigt Windows sogar noch häufiger zum Absturz, häufig verbunden mit einem Bluescreen (der nichtgespeicherte Daten auf jeden Fall verloren gehen lässt). Spöttisch wird zum erzwungenen Neustart die Kombination Strg+Alt+Entf verlangt, also die Kombi, die den User eigentlich retten sollte! Auf diese Weise erzwingt Windows bei seinem User einen Lerneffekt.

In der Programmliste befinden sich auch zahlreiche Einträge, die interne Funktionen von Windows darstellen. Der Zugriff auf diese Programme wird selbst einem Admin verweigert, da dieser sonst einzelne Windows-Funktionen beenden und sogar Abstürze verhindern könnte. Windows würde nackte Todesängste ausstehen.
Allerdings ist einer der Einträge für gewöhnlich als normales, beendbares Programm getarnt, welches beim Beenden aber sofort einen Absturz hervorruft. Windows findet also immer Wege, seine Hauptprogrammierung zu erfüllen.

Alternativfunktion

Die Tastenkombination wurde für außerdem noch für einen Zweck entworfen: Im Task-Manager kann man den PC über eine Schaltfläche manuell neu starten oder oder (empfehlenswerter) herunterfahren. Allerdings sollte man dies nur im Notfall benutzen, da in Windows bereits allein durch den Aufruf des Task-Managers sämtliche Alarmglocken aktiviert werden und es so nach dem Klick auf "Herunterfahren" oft noch genug Zeit hat, den Rechner abstürzen zu lassen.

Hinweis für Rentner

Die Strg+Alt+Entf - Taste kann ein potenzielles Risiko für Alte Rentner darstellen deshalb sollten sie lieber die Finger davon lassen!

Historisches

Am 1. Januar 1980 soll Götz von Berlichingen auf einer Pressekonferenz von Bill Gates eingeladen worden sein, auf dessen neuem Computer eine in ASCII-Art gedrehte Episode von "Star Wars 25 - Angus MacSkywalker dreht durch" anzusehen. Wie es der Zufall will, stürzt der Computer mitten in der Laufschrift-Sequenz ab und produziert nur noch Zufalls-Pixel.Bill Gates habe versucht, den Computer mittels seines erstmalig eingebauten Cheats "Strg-Alt-Entf" den Computer neu zu starten, so die Sage. Götz soll des Wartens leid gewesen sein und zu Bill gesagt haben: "Rutsch mir den Buckel 'runter, und vergiss dabei nicht, mit der Zunge zu bremsen, sobald deine Nase an meinem Steiß vorbei ist!" Bill Gates war über die misslungene Filmvorführung so enttäuscht gewesen, dass er dasselbe zu seinem Computer gesagt haben soll, während er die Tasten "Strg","Alt","Entf" mit einer Flex aus der Tastatur herausschnitt und daraus eine eigene Tastatur baute. Seitdem ist die Tastenkombination Strg-Alt-Entf auch als "Leck-Mich-Am-Arsch-Taste" bekannt.

Die weite Welt der Computertastatur
Smileie Tastatur.jpg

Tasten:
 Alt   Alt Gr   Any         Esc                           Entf   F5   F13   Strg   Tab 

Tastenkombinationen:
  Alt  +  F4     Strg  +  Alt  + Entf     Strg  +  Alt  +  Entf  +  Entf 

Sonstiges:
10-Finger-TastschreibenAmerikanisches KeyboardlayoutArtillerie-SuchsystemAtombomben-TasteAturButtonCAPTAIN CAPSCopypasteDagabuQwertzuiopüQwertzuiopüasdfghjklöäyxcvbnmSYWOPBTastatierTastatur-SmileyZiffernblock

Anykey.jpg