Stinker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Stink, Vorsitzender der Landesgruppe Zentraldeutschland

Die Bruderschaft des Duftes, allgemein auch bekannt als "Stinker", ist ein uralter Geheimbund. Man vermutet er wurde im Jahre 986 von Heinrich II gegründet, was nicht zuletzt auf seinen Spitznamen "Der Stinker" zurückzuführen ist. Die Stinker glauben nicht an die Wiedergeburt und auch nicht an den Teufel oder eine ähnliche Form des Bösen. Sie sind eine friedliebende Gemeinschafft deren Ziel das erreichen einer höheren geistigen Ebene ist.
Es ist nicht bekannt, ob der auffallende Körpergeruch Teil des Glaubens ist oder ob er durch mangelnde Zeit für die Körperpflege aufgrund der Religionsausübung entsteht. Die Rituale dieser Glaubensgeschmeinschafft sind weitgehend unbekannt, wie sollte es bei einem Geheimbund auch anders sein.

Die Stinker sind zwar keine annerkannte Religion, jedoch sind ihre Mitglieder überall zu finden und umgeben sich meistens nur mit ihresgleichen.

Die deutsche Bundeswehr, hat mehrmals versucht gegen diese Sekte vorzugehn, doch derzeit ohne Erfolg, leider jedoch mit einer Erkenntnis, die Stinker sind in der Lage, gut duftende Menschen anzustecken.

Somit sind sie in der Lage, eine ganze Armee von Stinkern zu erschaffen.

Zitate:

  • "X: Dein Pullover stinkt nach Katzenpisse! R: Das ist das neue Waschmittel von meiner Mutter"

oder

  • "R: Der Kopierer stinkt! M: Das ist nicht der Kopierer.(dat bist du)"

haha geil ^^

Siehe auch