1 x 1 Bronzeauszeichnung von Derkleinetiger

Stiefhalbbrudercousin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Max Eltern heißen Mareike und Moritz. Mareikes Schwester heißt Minna. Minna hat einen Sohn namens Mirko, der nun also Max Cousin ist. Mareike und Moritz trennen sich. Moritz kommt mit Minna zusammen, die nun sowohl Max Tante, als auch seine Stiefmutter ist. Mirko ist nun Max Cousin, da er der Sohn von Max Tante Minna ist. Er ist auch sein Stiefbruder, da er der Sohn von Max Stiefmutter Minna ist. Und er ist sein Halbbruder, da er der angeheiratete Sohn von Max Vater Moritz ist. Also ist Mirko nun Max Stiefhalbbrudercousin.

Literatur

  • Ingolf Gezeug, Familienkunde im Saarland, Saarbrücken 2000, 6. Auflage.