Steiler Zahn

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Steiler Zahn in seiner heutigen Form stammt aus den 40er Jahren eines nicht weiter praezisierten Jahrhunderts des letzten Millenniums. Man kennt ihn von Sätzen wie "Oh, das ist aber ein steiler Zahn!" oder auch "Ich geh hier schon auf dem steilen Zahnfleisch".
Seinen Ursprung jedoch hat der Begriff schon weitaus früher, als Menschen noch Analphabeten waren, rohes Fleisch aßen und keine GEZ-Gebühren zahlten.
Da die Männer für die Zähne der Säbelzahntiger wenig Verwendung sahen, gaben sie diese an ihre Frauen weiter, welche sich ja tendentiell eh eher mit den nutzlosen Dingen des Lebens, wie Schuhen und Kosmetika befassen. Diese wussten damit aber umzugehen und machten es sich damit selber und die Männer durften nur noch selten ran.
Nun waren die Männer natürlich auch nicht dumm und hörten auf, ihren Frauen die Säbelzähne zu geben. Da diese daraufhin protestierten, mussten die Männer sich etwas neues einfallen lassen. Und da bei weitem nicht jeder Zahn zum weiblichen Koitus führte, sondern nur die besonders geraden langen, oder mit anderen Worten "steilen Säbelzähne", brachten die Männer ihren Frauen nur noch minderwertige Zähne mit.
Auf Anfrage ließen die Männer dann einfach verlauten "gab nix anderes". Das nahmen die Frauen schließlich zähneknirschend hin und murmelten oft "Die Säbelzähne sind auch nicht mehr so steil wie sie mal waren...". Schließlich führte dieser "Trick" dazu, dass Mann und Frau es wieder öfter miteinander trieben und der reichliche Nachwuchs sich die Welt untertan machte.
Da es bekanntlich keine Säbelzahntiger mehr gibt, benutzt man heute nur noch die Kurzform "Steiler Zahn", was soviel bedeutet wie "Bei der würd ich gern mal meinen steilen Zahn reinschieben...".