Steckleiste

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Steckleiste auch Stecke, Leiste oder Hamster, benannt nach seine Erfinder Leiste von Stecke, ist ein Operator der sinnlosen Art. Sie wird für die komplexe Aufarbeitung und Verbindung von diversen Gliedern des Umfeld die dem Bedarf von Hochspannung zur Funktionaltität unterliegen benötigt. Oder wenn man zu wenig Steckplätze an der Steckdose hat.

Stecke von Leiste

Geboren 20. April 1911 und verunglückt am 12. Januar 1939. Aufgefunden in einem Hotelzimmer in der Schweiz erhängt am Strick seiner eigenen Leiste.

Stecke von Leiste hat ein ganz normales Leben. Er leistete kaum etwas und steckte sein Zeug immer und überall rein. Er litt von Geburt an an einer unheilbaren sinnlosen Krankheit die zum Sinnlosen verleitet.

Nutzen

Die Steckleiste schrieb Weltgeschichte. Nominiert 1933 zur unnötigsten Leiste der Welt wurde sie über Nacht zum "Mussichumbedingthabenmama". Seit dem ist für den CS-Gamer nicht mehr weg zu denken. Die Steckleiste ist ein Fundamentaler Baustein des Nichts und Allem des Gamings. Als Ausrüstung jedes Kellerkindes ist sie, wie dem Pfadfinder das Taschenmesser oder dem Schläger das stärkende, kalorienreiche Frühstück(zum Beispiel: Knoppers), ein muss. Denn gegen Pokemons kam noch nie jemand an.

Wie oft auch hat nur noch eine Steckleiste über Leben oder Tod entschieden. Ob die Lan-Party nun steigen kann oder als Parodie endet. Wie schon von Gandhi, den 11 Geboten oder Pikachu gemeiselt: "Gehe NIE ohne Steckleiste aus dem Haus." Denn wer nicht im hohem Gras in einem Pokeball werden will, sollte dem Folge leisten.