Stammzelle

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammzellen unter dem Elektronenmikroskop

Stammzellen befinden sich in den Stämmen ausgewachsener Bäume. Dort bilden sie die Grundlage für das Holz und die Rinde. Daher kommt ihnen große wirtschaftliche Bedeutung zu, da sie herrlich brennen.

Hauptanwendung für Stammzellen

Die Zellbiologie unterscheidet verschiedene Arten von Stammzellen. Generell können Stammzellen pluripotent, omnipotent oder impotent sein. Letztere repräsentieren eine Einbahnstraße der Evolution und werden hier deshalb nicht weiter erwähnt.

Totipotent vs. Pluripotent

Ihre unglaubliche Wandlungsfähigkeit macht sie so einzigartig

Eine Stammzelle wird totipotent (aus dem türkisch-deutschen: total krass potent, Alter) genannt, wenn aus ihr wieder ein ganzer Baum gezüchtet werden kann. Dazu braucht man nur ein wenig Erde, Wasser, Sonne, Luft, Liebe oder einen Gärtner, der weiß was er tut.

Pluripotent nennt man Stammzellen, die sich in fast alles (z.B. Blätter, Wurzeln oder sogar Baumhäuser) aber nicht in den gesamten Organsimus differenzieren lassen. Eine Unterart bilden die multipotenten Stammzellen, die können noch fast alles erzeugen, allerdings keine Baumhäuser mehr.

Adult vs. Embryonal

Entnimmt man die Stammzellen von einem großen Baum spricht man von adulten Stammzellen.

Entnimmt man die Stammzellen von einem Bonsai-Baum spricht man von embryonalen Stammzellen

iPS Zellen

Vor kurzem kam die amerikanische Firma Apple mit einer Erweiterung für sein beliebtes iPhone auf den Markt. Bei den sogenannten iPS Zellen handelt es sich um eine neuartige Energiequelle die eine längere Laufzeit als herkömmliche Handyakkus verspricht. Diese Zellen habe natürlich nichts mit Stammzellen zu tun und werden hier nur der Vollständigkeit wegen erwähnt.

Unnötige Grausamkeit? Der Baum windet sich in Schmerzen

Stammzellforschung

Auf Grund ihrer unglaublichen Wandlungsfähigkeit haben Stammzellen das Interesse einer großen Forschergemeinde erregt. Mehrere Baumarktketten hören schon die Kassen klingeln bei der Vorstellung Baumhäuser aus einzelnen Stammzellen züchten zu können. Einer weitere Anwendung verspricht das sogenannte Clowning. Hierbei versucht man lustige Bäume zu züchten, die nicht nur langweilig im Park herumstehen und den Leuten die Sonne nehmen sondern durch Pantomime oder ähnliches die Besucher erheitern.

Ethische Kontroverse

Die Benutzung von Stammzellen kam in den letzten Jahren immer häufiger in die Kritik. Besonders Jugendliche treiben gerne Unfug mit Stammzellen und schnitzen Herzen und Namen in die Baumrinde und missbrauchen so diese wertvolle Ressource. Darüber hinaus ist die Züchtung von embryonalen Stammzellen ethisch umstritten, da dazu Bonsai-Bäume benötigt werden. Gegner halten dieser Methode die Grausamkeit entgegen, mit der die Bäume zu einem eingeschränkten Leben in winzigen Gefäßen verurteilt werden.