Staffan de Mistura

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Staffan de Mistura ist besorgt, mahnt zur Ruhe und fordert eine bessere Verständigung unter allen Beteiligten. Ein ganz normaler Dienstag eben.

Staffan de Mistura (* 25. Januar 1947 in Stockholm, Italien Schweden) ist ein vermeintlich gefürchteter italienischer Politiker der so ziemlich jeden Gemütszustand regelmäßig zum Besten gibt, aber kaum etwas tut, um die Situation nachhaltig zu verbessern. Ob er gar nichts unternehmen will, oder einfach unfähig ist das Richtige zu tun ist derzeit noch eines der letzten großen Rätsel der Menschheit.

Taten

  • besorgt/beunruhigt/entsetzt sein
  • am Handy nicht erreichbar/im Flugmodus seit zwei Jahren
  • gerade im Urlaub, wenn mal wieder etwas spannendes passiert
  • zu mahnenden Worten greifen
  • zu ernsthaft mahnenden Worten greifen
  • letzte Warnungen aussprechen
  • den Zeigefinger heben
  • in ein nicht angeschaltetes Mikrofon sprechen - fällt nach einer Stunde noch immer keinem auf
  • schläft mit offenen Augen
  • den netten Kumpel geben/harmlos wirken und es auch sein
  • Diktatoren die Hand schütteln und immer schön grinsen

Spitznamen