1 x 1 Silberauszeichnung von Phil96

Spiegelwelten:Universumsmeisterschaft 2008: Fakten und Highlights

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche


Torjägerkrone

Torschützenkönig der UM 2008 wurde der Rekordspieler der Squadra Aqua, Grumbartsch Dutzendzwölf, mit insgesamt 46 Treffern, von denen er 36 beim 208:15 gegen Brasilien erzielte, als Schiedsrichter Shortwing Duck bei seinem Brachialschuss in die Zuschauermenge jeden umgefallenen Fan als Tor zählte. Die vollständige Torschützenliste mit den 15 besten Torjägern sehen Sie hier:

Platz Spieler Tore
1 Aquanopolis Grumbartsch Dutzendzwölf 46
2 Gallien Asterix 17
3 Amerikanien Ronan O'Leary 15
Gallien Tragicomix 15
5 Amerikanien Anvady Tatanka 14
6 Gallien Lügfix 13
Australien Harry Hard 13
8 Gallien Obelix 12
9 Republik Skelettküste Zacharias Klapper 11
Gallien Numerobis 11
Amerikanien John F. Kennedy 11
12 Aquanopolis Trunkwart Dutzendzwölf 10
Gallien Verleihnix 10
14 Vatikan Benedikt XVI 9
15 Legoland Joe Freeman 8,5

Unfälle und Skandale

Bushland - Legoland:

  • Gingrich knallt mit seinem Baseballschläger David Zauer an den Kopf von George W. Bush. Gingrich wird wegen Attentatsversuch auf Bush verhaftet. Zauer wird von Laura Bush entzweigerissen, danach aber wieder zusammengesetzt.
  • John Hersh zieht seine Hose auf dem Spielfeld aus und wird wegen Unzucht verhaftet.
  • Wilbur Graham wird wegen des Verdachts auf Homosexualität verhaftet (Er machte einen Spatziergang mit Christoph Fute).
König Günter der Große spritzt ein Tor!

Japan - Amerikanien

  • Ein Amerikanensischer Fan verstirbt, nachdem er ein Pokémon verschluckt hat.
  • Torwart Ninja-Willie tötet ein amerikanensisches Spielerpferd, dessen Kopf später als Ballersatz dient.
  • John F. Kennedy musste auf einem Misthaufen Platz nehmen, welchen man ihn als "VIP-Loge" zugeteilt hatte.

DDR - Wolkenreich

  • Wolfgang Parkinson fiel durch mehrfaches Drohen und durch Mittragen einer Waffe negativ auf.
  • Schiedsrichter Fleischer wird in 82. Minute von Giovanni wegen eines Fernsehgerätes umgebracht.
  • Wolfgang Parkinson errichtet mitten auf dem Spielfeld in Saint Bush eine Mauer, die von Schiedsrichter Fleischer minutenlang nicht zur Kentniss genommen wird.

Republik Skelettküste - Vereinigtes Königreich Wanne-Eickel

  • Wegen einer Massenschlägerei beider Mannschaften wird das Spiel 5 Minuten zu früh abgepfiffen.
  • Schiedsrichter Al-Ahadhi gibt nach Foul im Strafraum der Klappergestelle Elfmeter für die Republik Skelettküste.

Scoutopia - Brasilien

  • Der scoutopische Verteidiger Bettgut wird von der herunterfallenden Anzeigetafel getroffen, kommt aber unverletzt davon.
  • Der brasilianische Ameisenbär Cafu holt sich einen Nebenrüsselbruch.

Aquanopolis - Gallien

  • Schwere Regenfälle schufen in der ersten Halbzeit katastrophale Platzverhältnisse. Angeblich regnete es zu dieser Zeit nirgendwo sonst in ganz Bushland.
  • Staatschef Örg musste eine unklare Schiedsrichterentscheidung korrigieren.
  • In der 89. Minute wurde der erste 17-mal-1-Meter der Fußballgeschichte verwandelt.

Australien - Gayland

  • Es regnet. Und wie! Der erste Skandal ist vorprogrammiert, die Gayländer spielen mit Regenschirmen!
  • Es regnet. Die Frisuren der Gayländer leiden und die Australier haben auch keine rechte Ahnung, wie sie es nutzen sollen.
  • Es regnet. Vor lauter Verwirrung spielen die Teams um die 60. Minuten herum mit zwei Bällen. So schießt sogar der für seine statische Spielweise bekannte Modezar Rudolf Moshammer sein erstes Tor.
Harte Szenen im Finale
  • Samuel Love ist das Trikot zu nass und er erhält ein neues.

Vatican - Israelina

  • George Bush wirft eine Banane (mit Inhalt!!!!) auf das Spielfeld, nachdem ein Plakat seiner Fastfood-Kette zerfetzt wurde.
  • Benedikt XVI vermutet im israelinensischen Tor den Teufel und beauftragt seinen Reise-Exorzisten, das Tor zu bekehren.

Bushland - Amerikanien

  • Ölquelle bei laufendem Spiel im Stadion entdeckt. Finanzmärkte reagieren hektisch!
  • Diverse Kollateralschäden gemeldet: 23 tote Fans (20 Bushländer, 2 Amerikanier, 1 unidentifizierer Mensch mit Elchgeweih), 579 Verletzte, 127 Gebäude in Ewington vollständig oder teilweise abgebrannt.
  • Bush verfehlt JFK mit seiner 44er. Ihm droht nun der Ausschluss aus der NRA.

Legoland - Japan

  • Godzilla fällt hin und schlägt so einen Krater in den Mittelkreis. Ernsthaft passiert ist nur seinem japanischen Mitspieler Ash etwas, der geistig etwas durch den Wind ist.
  • Der Schiri Gustav Gustavsson gibt Japan nach Ablauf der Spielzeit noch ein Tor, weil er in die Trainerin verliebt ist. Diese jedoch erteilt dem Unparteiischen eine Abfuhr und reichlich Prügel.
  • Erst zieht David Zauer den japanischen Informatikern das Comuputer-Kabel aus der Steckdose, dann zertrümmert Martin Pfeil die PCs endgültig.

Wolkenreich - Republik Skelettküste

  • Der Wolkenreich-Spieler Hermann Hammerschädel stirbt, als der Ball, den er köpfen will, sich als Bombe von Skelettküste-Torwart Tenebrus herausstellt.
  • Tenebrus Klapper tötet weitere bushländische Fans mit Bomben.
  • Die Wolkenreicher Reinicke (mit Schädelbruch ins Koma gefallen) und Kante (Fuß gebrochen) verletzen sich beim Aufeinandertreffen mit dem Schwert von Sagittarius, Olga Manuska macht mit diesem ebenfalls Bekanntschaft und begräbt später ihre Mannschaftskameraden unter ihrem Körper.

DDR - Ver. Kön. Wanne-Eickel

  • Parkinson beschuldigt die Elf-Meter-Punkte seine Frau verführt zu haben. Beide werden durch Dreiecke ersetzt, damit das Spiel weitergehen kann.
  • Wegen mehreren Panikattacken der DDR, mussten die Eckfahnen von DDR-Flaggen ersetzt werden.
  • Parkinson tötet Hans Schneider, indem er ihn an Händen und Füßen packt und zerreißt. Parkinson erhält zurecht seine zweite Rote Karte.

Gallien - Scoutopia

  • Der Scoutaner Bettgut wird zuerst vom Hinkelsteintor begraben und später von Obelix meterweit in den Boden gerammt.
  • Zum ersten Mal in der UM-Geschichte werden 2 Elfmeter auf die verschiedenen Tore gleichzeitig ausgeführt.
  • Scoutopia-Verteidiger Asrael wird in der letzten Minute von Obelix mit einer Liebenswürdigkeit aus dem Stadion befördert.

Aquanopolis - Brasilien

  • Referee Shortwing Duck pfiff das Spiel rund 40 Sekunden zu früh ab. Hierdurch gelang es der Squadra nicht, die angepeilten 222 Tore zu erzielen.
  • Riverto klagt nach Mannschaftsdresche auf Schadenersatz gegen eigene Kameraden. Grund: ein völlig derangiertes Trikot.
  • Trotz Ehrenwache durch die Hell's Hebrids wurde Shortwing Duck in der Nacht nach dem Spiel durch einen grün-gelb gewandeten Mann entführt.

Extrem skandalträchtiger Discoabend

Vatikan - Gayland

  • Viele Spieler Gaylands erscheinen aufgrund des vorherigen Discoabends zu spät zur Partie.
  • Der Vatikan lässt die Partie zu einer kirchlichen Veranstaltung mutieren.
  • Einem zuschauenden Präsidenten wird auf den Fuß getreten.
  • Ein neuer Weltrekord wird aufgestellt: neben sechs Toren erzielt Benedikt XVI. fünf Sakramente auf einen Streich: Taufe, Kommunion, Firmung, Beichte und Hochzeit!
  • Papst Benedikt traut im Rahmen des Spiels zwei Männer!
  • Karl Kardinal Lehmann bricht sich den großen Zeh.

Israelina - Australien

  • Der Australier Outback Jack deckt einen bushländisch-mexikanischen Bestechungsskandal auf.
  • Ein nackter Flitzer läuft übers Spielfeld, Samuel Love zeigt sich großzügig und gibt ihm sein Trikot.
  • Der Flitzer wirft das Trikot ins Publikum und verliebt sich in die Fängerin.

Amerikanien - Legoland

  • Während der ersten Halbzeit gab es zahlreiche Ausschreitungen zwischen weiblichen Anhänger, deren Auslöser ein Streit um den hübschesten Spieler auf dem Platz war.
  • In der 90. Minute tötet der Schuss zum Siegtreffer eine Zuschauerin.
  • In der spannenden Schlussphase bekommen mehrere Zuschauer keine Luft mehr und müssen sich in ärztliche Behandlung begeben.
  • Der Legoländer Michael Ballack verliert ein paar Steine und muss in der 10. Minute neu zusammengesetzt werden.

Bushland - Japan

  • Schiedsrichterin Riccarda Zucchetti stellt 3 Spieler Bushlands wegen sexuellen Hintergründen vom Platz.
  • Die bushländischen schaffen es, Godzilla mehrere Zähle zu entfernen.

Wanne-Eickel - Wolkenreich

  • Adler & Pflanz prügeln sich nicht.
  • Ersatzspieler Norbert Ruplack vergiftet mehrere Zuschauer.
  • Hans Schneider kehrt von den Toten zurück und wird nach 73 Minuten eingewechselt.
  • Adler & Pflanz schießen zeitgleich das 5:4 .

DDR - Republik Skelettküste

  • Wolfgang Parkinson sieht im dritten Spiel hintereinander die rote Karte.
  • Reporter Iggy Guttapercha bekommt zu erst die gelbe, später die rote Karte.
  • Bei dem Gerippe Maximus Zahnbeißer werden Hautansätze festgestellt und er erhält die rote Karte und wird im nächsten Spiel für die DDR auflaufen.

Brasilien - Gallien

  • Nach einem Zusammenprall zwischen Ronaldo und Obelix fällt minutenlang die Stadiontechnik aus.
  • Roberto Carlos stirbt, als er von Obelix und Numerobis zerquetscht wird.
  • Cacao zieht sich eine Lebensmittelvergiftung zu, nachdem Verleihnix faulen Fisch in seinen Kakao geschmuggelt hatte.
  • Obelix bewirft die brasilianischen Fans mit Hinkelsteinen und erhält die rote Karte.

Aquanopolis - Scoutopia

  • Das Spiel verwandelt sich in eine 144:11-Schnitzeljagd.
  • Schiedsrichter Stirchophren sieht in der 33. Minute selbst die gelb/rote Karte von seinem Assistent Fritz Walter.

Vatikan - Australien

  • Der Papst bricht nach einem Hitzeschlag in der 14. Minute zusammen, schießt aber trotz Bewusstlosigkeit noch ein Tor.
  • Der brasilianische Schiedsrichter fällt nach Spielende per Videobeweis die Entscheidung über den Ausgang des Spiels.

Gayland - Israelina

  • Die Spieler vertreiben sich die letzten Minuten mit dem Verputzen einer Schokomarzipantorte.
  • Das Maskottchen und Kommentator Georgie-Boy schießt versehentlich ein Tor für Israelina.
  • Es wird behauptet, dass Georgie-Boy, das UM-Maskottchen versklavt wurde und zum Kommentieren gezwungen wurde.

Amerikanien - Wanne-Eickel

  • Verrücktes Wetter macht den Spielern ordentlich zu Schaffen.
  • Diedenhofer wird innerhalb des Spiels vom Blitz getroffen, auf einen Kirchturm katapultiert und in ein Fass gesteckt.
  • Dank des Ausfalls mehrerer Spielgeräte müssen ein Bierfass und ein Autoreifen als Ersatz hinhalten.
  • Günter der Große erzielt mit einem Wasserwerfer ein Tor.
  • JFK tut selbiges mit Pfeil und Bogen.
  • Schiri Schuffl sagt die Verlängerung auf Grund einer Fernsehserie ab.
  • Schiri Schuffl wertet einen an der Latte zerschossenen Widderkopf als 4 Tore für Amerikanien und sorgt so für die Entscheidung.
Streit auf dem Fußballfeld

Republik Skelettküste - Japan

  • Wegen widriger Bedingungen muss das Spiel nach 53 Minuten abgebrochen werden.
  • Die ersten Minuten werden von Fechtduellen der Klappergestelle mit den japanischen Samurais dominiert.

Aquanopolis - Australien

  • In der Halbzeitpause wird das Schiedsrichtergespann M'Ballaballa-Offside-Trillermiller durch das Richtertrio Hold-Salesch-Schill ersetzt.
  • In der zweiten Spielhälfte mussten sich die Spieler auf dem Spielfeld an die Straßenverkehrsordnung halten.

Israelina - Gallien

  • Schiedsrichter Walker verschluck seine Pfeife und muss eine Viertelstunde nach einer Ersatzpfeife suchen, die allerdings Vögel anlockt, die ihn die Kabine treiben.
  • Jakob Head und Omar Lucky erleiden beide schwere Kopfverletzungen, können aber später noch weiterspielen.
  • Wegen eines nervenzerreissendenden Elfmeterschießen dauert das Spiel über 3 Stunden.

Amerikanien - Republik Skelettküste

  • Randy Forsythe verleiht den Skeletten mit einem Voodoo-Zauber Emotionen.
  • Schiedsrichter Kuhn speist mitten während des Spiels und kann mehrere Entscheidungen nicht richtig beurteilen.
  • Forsythe beendet das Spiel erneut durch die Voodoo-Kunst vorzeitig.

Aquanopolis - Israelina

  • Die Zwerge jagen den freundlichen Blutgrätschern mit unterschwelligen Nachrichten enorme Angst ein und zwingen sie dazu, Eigentore zu schießen.
  • Schiedsrichter Montgomery verweist 44 Spieler der Squadra Aqua vom Feld.
  • Ahmed Belief spielt gegen Ende der Partie gegen Aquanopolis UND Israelina.

Republik Skelettküste - Israelina

  • Jakob Head und Bezalel Smile werden von Tenebrus Klapper umgebracht, stehen aber 10 Minuten später durch eine Reanimierungstechnologie von den Toten auf.
  • Die Verlängerung wird aufgrund eines hoffnungslosen Schiedsrichters abgesagt.
  • Das Elfmeterschießen nimmt aufgrund überlanger Anlaufwege über 3 Stunden in Anspruch.

Amerikanien - Aquanopolis

  • Anvady Tatanka verübt einen Attentat auf Örg und wird daraufhin von sämtlichen Gegenspielern attackiert.
  • Amerikanien dreht das Spiel mit Hilfe des magischen Schwertes Excalibur.
  • Der kleine Führer schiebt die Schuld der Niederlage seines Landes auf einen Druckfehler seines Buches.

Zuschauervotings

Votings über Personen

In einer Universumsweiten Umfrage wählten die Zuschauer in folgenden Kategorien ihren Favoriten:

Der sympathischste Spieler

1. Omar Lucky
(Dicht gefolgt von Dennis Grote und Ossi Blindgang)

Wolfgang Parkinson erntete nur verhaltene Sympathie

Der Unsympathischste Spieler aka „Ekel der UM“

1. Wolfang Parkinson
(Platz 2: Benedikt XVI)

Der blödeste Spieler

1. Godzilla
(Mit überragender Mehrheit das deutlichste Ergebnis in der gesamten Voting-Runde. Nur gerade EIN Universumsbürger nannte an dieser Stelle Omar Lucky)

Der fieseste Schiedsrichter/Richterin

1. Platz eins teilen sich Shortwing Duck und das Trio Stirchophren mit Ottmar und Fritz Walter.

Der hübscheste Spieler

1. Japans Schulmädchen

Der hässlichste Spieler

1. Horst Onder
(Das Zweitdeutlichste Ergebnis. Hier fanden je ein Bürger den Papst und ein anderer Rudolph Moshammer am hässlichsten)

Mietz Ecat ist der Top Trainer der Zuschauer

Der beste Trainer

1. Mietz Ecat

Der coolste Spieler

1. Hans Schneider

Der herzerwärmenste Schiedsrichter

1. Millie Flauschie

Der größte Verlierer

1. Benedikt XVI

Votings über Ereignisse

Die größte Fehlentscheidung

1. Tor nach Spielende bei Japan - Legoland.