Spiegelwelten:Statue of Equality

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piep, piep! Satellit!
Der nachstehende Text erweitert den Zusammenhang des Hauptartikels Gayland.
Gesamtansicht

Die Statue of Equality (dt. Gleichheitsstatue) ist eine Statue in der Einfahrt des Yachthafen von Gaytown-upon-Sea in Gayland. Sie ist ein Geschenk Mollduriens an Gayland, da Gayland die Bewerbung als Ausrichterland für die Universumsaustellung 2009/1801 zugunsten Mollduriens zurückzog. Eingeweiht wurde die Statue am 4. April 2009 (OZR: 21. Februar 1801) mit einer großen Prosecco-Party. Wie oft fälschlicherweise angenommen, ist die Figur, die die Statue darstellt, nicht weiblich, sondern männlich. Männlich mit femininen Touch.

Symbolkraft

Großaufnahme des Oberkörpers

Die Statue begrüßt weithin sichtbar alle Neuankömmlinge in Gayland. Im Sockel befinden sich ein naturgeschichtliches Museum und einer der größten Sexshops Gaylands, in dem die Neuankömmlinge alle wichtigen Dinge des täglichen und nächtlichen Bedarfs einkaufen können. Der Museumsrundgang und der Besuch in der angeschlossenen Nachtbar ist für Einwanderer eine Pflichtveranstaltung. Ausgestellt sind u.a. die erste Regenbogenflagge der Weltgeschichte, die ausgestopfte Daisy und das Original der gayländischen Unabhängigkeitserklärung, dem YMCA.

Beschreibung

Die 96 Meter hohe Statue steht auf einem 92 Meter hohem Sockel. Sie besteht aus einem Bambusgerüst, das mit eingefärbten Glattleder überzogen ist.

Die Statue hat eine Hautfarbe in einem knalligen pink, die Krone und die Frisur wurde in einem grünlichen Ton eingefärbt. Die Tunica aus Leder ist mit sämtlichen Regenbogenfarben gefärbt. In mittlerer Höhe hat die Tunica auf der Rückseite ein großes Loch, durch das das Gesäß der Statue sichtbar ist. Fotos davon dürfen jedoch aus Jugendschutzgründen nicht gezeigt werden. Viele homosexuelle Menschen aus dem gesamten Universum pilgern zu dieser Statue um das Hinterteil bewundern zu können.
In der rechten Hand hält die Statue einen übergroßen Massagestab, der aus reinem, 24-karätigem Gold besteht. Dieser Massagestab ist offiziell der größte von Menschenhand erbaute seiner Art. Zu Beginn des Frühlings in Gayland wird der Massagestab für drei Minuten angestellt, was die offizielle Paarungszeit einläutet.
In der linken Hand hält die Statue ein Schriftstück mit den Worten „Gayland + Molldurien = Love“.