Spiegelwelten:Kurdenblatt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
KurdenblattLogo.png
Das Kurdenblatt ist die ehemalige und neue Fürstliche Nachrichtenquelle für Kurden und Staatseigentum von Kurdistan, schreibt jedoch im Dienste von Ost-Al Kurdistaniyan.

Für Ältere Nachrichten schauen sie in unser Archivar

Aktuelle Nachrichten

Rede Fürst Mohammeds VII./I. 13.02.2011

Liebe Untertanen,

Es tut mir Leid, das ich mich erst so Spät an euch Wende, aber, abgesehen davon das ich Lebe und nicht Antonio Radowski heiße, habe ich viel Zeit benötigt, bis ich den Mist, den dieser Radowski verzapft hat, wieder zurechtgebogen habe. Also: Alles ist wie Vorher, nur irgendwie anders. Mir persönlich geht es gut. Ich habe die Zeit, in der die Franzosén gewütet haben mit 7 Freundlichen Kurdistanischen Soldaten verbracht. Sie waren wirklich freundlich zu mir und haben mir sogar bei der Diät geholfen, die ich seitdem mache. Ganze 7353 Gramm weniger, wiege ich seitdem! Ich muss sagen, es war wirklich angenehm, obwohl es die Abflussrohre von Mina Kurdab Ali waren. Entweder haben die irgendwas ins Abwasser getan, oder deren Ausscheidungen riechen nach Wein, Baguette und Fröschen. Aber mir geht es Wirklich gut nur Fehlen mir meine Pläne für die Invasion ...ehm...Gartenanlage meines Palastes. Es wäre nett, wenn die mir Jemand bringen könnte.

Kurze Rede Kurzer Sinn:

Alles ist Gut, solange du Fürst bist!


Zettel von Antonio Radowski (Blutverschmiert) 29.01.2011

Ich brauche Hilfe! Vor mir haben sich drei Selbstmordattentäter zerbombt und nun mein Leben vor ihrem Ende gesetzt. Ich danke Allen, die Helfen, den Kurden ihre strafe büßen zu lassen. Ich danke den Franzosen für ihr schnelles und beherztes eingreifen. Unterwerft das Liberale Pack! Diesen Nationen ist Großer Dank ebenso auszusprechen: VKWE, Müllschieberinsel, USA, Hinterwald und Electronia. Nun, da ich eh kurz vor meinem Tod bin: Ich bin in wirklichkeit Fürst Mohammed VII./I. Ich flüchtete bei Baubeginn und, achja, vielen dank dafür, das mir so schnell Exil gewährt wurde, ehm, wo war ich? Ich glaube ich war fertig. Ist ja auch egal. Mein Nachfolger wird der Vizefürst. Achso!
Hier ist der Zettel Abgerissen

Das Kurdenblatt hat noch eine erfreuliche Nachricht. Es ist wieder Frei von Fremdverwaltung. Wir setzen diesen tag als Todestag Mohammeds VII./I. an und halten dementsprechend während des lesens der Nachricht eine Schweigeminute. Möge Allah diese Verräter vernichten.

Geheimdienst warnt vor Plänen Kurdistans 20.01.2011

Diese Nachricht wurde an der Kurdistanischen Aufsichtsbehörde vorbeigeschmuggelt, es ist nur ein Kleiner Papierfetzen, jedoch mit einer wichtigen warnung.

Achtung!!! An alle Bürger Ost Al-Kurdistaniyans, der Politische Kurdistanische Geheimdienst (PKG) hat Dank Informationens des Anonym Bleiben wollenden Ländereivertreters Nordkurdistans erfahren, das die Kurden planen, eine Mauer um Ost-Al Kurdistaniyan zu errichten und Ost-Al Kurdistaniyan so auch zu Kurdistan zu zwängen. Wir Raten zum Kauf unmengen von Erdnüssen (Achtung, können Nüsse enthalten) und in Panik zu geraten. WICHTIGE INFORMATIONEN: Es ist von entscheidender Bedeutung für jeden
Hier endet der Papierfetzen

Kurdenblatt offiziell Nachrichtenquelle Ost-Al Kurdistaniyans 14.11.2009

Nach langem und harten Ringen ist das Kurdenblatt offiziell Nachrichtenquelle von Ost-Al Kurdistaniyan. Das Kurdenblatt verändert sich Personell trotzdem nicht und bleibt Staatseigentum von Kurdistan. Wann dies aufgehoben wird ist unklar. Man Freue sich und Bedanke sich vor allem bei Janshed Kurkud, der sich dafür eingesetzt hatte.