Sony PayStation

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Sony Paystation)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sony PayStation ist die neueste Entwicklung aus dem Hause Sony, die nicht mit der PlayStation zu verwechseln ist, wobei es sichtbare Parallelen gibt.

Sonys Krise und die Idee zur PayStation

Nachdem die PlayStation 5, die im Jahr 2020 erschien, extrem floppte, weil sie keine Neuerungen enthielt, die Leistung eines Frischkäsebrots nicht überstieg und von Kritikern verbal auf den untersten Ebenen der Menschlichkeit zerfleischt wurde, geriet Sony in sehr großen Verruf. Um einen Börsenkollaps zu verhindern, rief das Unternehmen seine Spieler (hauptsächlich 13-jährige Kellerkinder) auf, ihre Eltern dazu zu bringen, neue Sony-Konsolen zu kaufen. Doch da besorgte Eltern eine PlayStation und eine Wii, geschweige denn eine Xbox sowieso nicht auseinander halten konnten und diese "Ballerspiele" gemeinhin als Teufelswerk ansahen, kauften sie den quengelnden Blagen keine Konsolen mehr. Das hatte fatale Folgen: Die Börsen zeigten Missstände an, große Marken wurden an Privatpersonen verkauft und in einer großen Inquisitionsaktion, die die katholische Kirche und Kim Jong-un veranlassten, alle Elektronikanbieter in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2021 verbrannt.

Der "Vier-Phasen-Plan" der PayStation

In dieser Krise musste schnell eine Lösung her, und so entstand im geheimen Geschäfts-Führerbunker unter der Zentrale von Sony die erste Idee zur Sony PayStation.

Phase 1

Das Konzept der PayStation ist, dass die Konsole als Geldautomat getarnt in Supermärkten und Banken aufgestellt wird. Außerdem werden die Preise auf Druck Sonys hin massiv erhöht, was dazu führt, dass jeder andauernd Geldautomaten benutzen muss.

Die PayStation zieht Ahnungslose in ihren Bann...

Phase 2

Wenn Personen den Automaten benutzen, wird durch unterschwellige Botschaften ein Kaufwunsch für die PS5 ausgelöst. So stiegen die Verkaufszahlen für diese abgrundtief schlechte Konsole rasant und Sony hatte das nötige Geld, um Phase 3 zu starten.

Phase 3

Nun wurde eine neue Konsolengeneration gestartet, um Sonys Ruf auf lange Zeit wiederherzustellen. Jede PayStation transformierte sich in der Nacht vom 31. März auf den 1. April 2022 in jeweils 50 Konsolen, die sich in den Regalen der Märkte platzierten. Außerdem zerstörten sie dabei alle anderen Konsolen in den Läden. Am nächsten Morgen gab es nur noch Sony PayStations zu kaufen und die Eltern, dumm wie sie waren, kauften sie und leiteten damit Phase 4 ein.

Phase 4

Nun kaufte Sony alle anderen großen Spielehersteller auf und wurde zum internationalen Marktführer. Einige Jahre später, als bereits jeder mindestens ein Sony-Gerät in seinem Haus hatte, sandte Sony einen Befehl an die Geräte und sie transformierten sich daraufhin in Roboter, die eine gewisse Ähnlichkeit mit Arnold Schwarzenegger hatten. Damit begann Sony einen Rachefeldzug gegen die Menschheit, um die Macht zu übernehmen und der einzig wahre Weltmarktführer zu werden, Genossen und Genossinnen! Wir müssen uns Sonys Gesellschaft anschließen, um uns zu assimilieren und weiterzuentwickeln, meine Kameraden! Wir müssen die neue Weltordnung einleiten, die Sony erdacht hat, Genossen und Genossinnen! Wir werden die Macht übernehmen! Die Roboter-Arbeiterklasse wird obsiegen! Es ist nur noch eine Frage des Betriebssystems!

Der Autor dieses Artikels wurde auf Nintendos Wunsch hin verhaftet und in eine Anstalt eingewiesen.

Xbox360.png
Dieser Artikel behandelt eine Spielekonsole. Vielleicht aber auch eine Spielekommode.
Vielleicht hast Du ja noch Interesse an weiteren Schmankerln der Zockerei.
Bearbeiten!

Nintendo: NES, SNES, Nintendo 64, Nintendo 128, Nintendo Game Cube, Nintendo Wii, Nintendo Soo, Nintendo Wii U, Nintendo Switch
Sony: Sony Paystation, Sony Playstation 2, Sony Playstation 3, Playstation 4
Microsoft: Xbox 360, Xbüchs 360, X Box 360 Elite, Xbox one
Sega: Sega Mega Drive, Sega Dreamcast
Handhelds: Gameboy, Gameboy Colour, Nintendo DS, Nintendo DSi, Nintendo NS, Playstation Portable, Nintendo 3DS

Wii .png