Playstation Portable

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Sony PSP)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für die kristallklare Grafik ist die PSP berühmt.

Das Sony PSP ist ein Handheld des Milliardenschweren (Stand: 2003) Unternehmens Sony (Fun fact: Sony bedeutet Sowas passiert ny)
Sie wurde erstmals im Jahre 1896 zu einem Preis von 5000¥(Yen) eingeführt, verkaufte sich aber miserabel. Dabei ist die PSP gar nicht schlecht, denn sie hat für einen Handheld fantastische Grafik. Grund? Ein Nintendo-Zocker sagte: „Die PSP hat saugeile Grafik, aber nicht so viele gute Spiele. Deshalb hab ich mir nur den DS, aber nicht die PSP gekauft. Zwar mäßig gute Grafik, aber mehr Spielspaß, coole Spiele und Touchscreen!“ Ob er recht hat? Manche Entwickler machten sich den (einfachen) Spaß und portierten Playstation 2-Spiele auf das PSP, um zu sehen, ob es funktioniert. Und es gelang ihnen auch.

Gerät

Der PSP, ursprünglich als Portable Spieler-Polka entwickelt, (Das Namenskürzel ist geblieben) hat in der Mitte etwas Durchsichtiges, was immer andere Farben anzeigt und leuchtet. Es könnte ein Display sein oder Hexerei.
Es hat eine klapprige Klappe für UMDs (Unbrauchbarer Medien Dünnschiss) und viele keinerlei Anschlussmöglichkeiten. Eine Verbindung mit dem Nintendo DS ist nicht (immer) möglich.

Spiele

Schon zum Launch erschienen viele Playstation 2-Spiele für PSP. Die steigenden Absatzzahlen der Spiele ging zurück, nachdem sich herausstellte, das CDs kaputtgehen, wenn man sie kleinsägt.
Hier die beliebtesten PSP Spiele:

  • BLINGBLING RACER
  • Giant Enemy Crab Game
  • Brain Training (mit Hanteln)
  • Mario Fart
  • Metroid Crime
  • L O Lumines
  • Monster Hunter Borkable
  • Grand Left Auto
  • Mulle the Ultimate Mongofight Ultra 4 (M.U.M.U 4)
  • Vielfahr 06/07/08/09 usw
  • Sah Was - Epidose V: Der Krieg der Klobrillenträger
  • Rapehunt 2
  • Taken: Dark Erection
  • Chillzone: Vibration
  • Gran Turismo ohne Karrieremodus.( ist lachhaft genug)
  • FIFA Tret den Ball weg 2999
  • WWE Smackdoofn vörses War
  • Need for Weed
  • God of Gay: Kondom of Olympus
  • Silent Will Oral
  • Burnout Domina
  • Starwars bettel-front 1 - Betteln für Anfänger
  • Starwars bottel-front 2 - Kein pfand auf flaschen mehr!
  • Juiced 2: Hot Impotent Nights
  • Need for Speed Underwäsche
  • Final Fantasialand Kreisis Kor Pfau Ieh ieh ( VII )
  • Kletsche & Crank Seit(z) Mär(t)z
  • Naruto:Weg mit den Kilos
  • Mitternachtclub in Los Angeles (keine Jugendfreigabe)
  • Ottfriedon Fischeron
  • SchweinoRama
  • Einparken 2009 (an die weibliche Zielgruppe)
  • Telefonbuch 1999
  • Dildos Inferno - The Big RED ONE!!
  • Little Big ******* (na was wohl kann klein und groß sein?)
  • Honey Bear Rocket : Cheat Zocker
  • Mega Man : schmiert AB
  • Megaman : kann sowieso niX
  • Be-day : Brüder sind arm
  • Blossom : Sei fetter

Hardware

Die Hauptplantine der PSP

Prozessor: Toshiba Anziehend Polka X2993.9
Grafikprozessor: nieVieder ZuFuß 256 mit 4kb BRD1-RAM
Sound: Casio C8
Display: 480cm x 272cm
Funktioniert mit UMD (Unbrauchbarer Medien Dünnsch_ss)

Hierzu ein Gastkommentar: "Des Ding läuft also mit neusta Technik, ne?. Alsoo ich hab gehört die PSP is Leistungsfähiger als ein Pleystation Potabel, aber ob's stimmt?? Werden wir dann sehn wenn ich eins bekomm ..von meina Mutti."

Downgrades

Zum besseren Verständnis wurden die englischen Begriffe übersetzt
Man kann auch die Firmware (Firma+Ware) downgraden (runtermachen, beleidigen). Das soll ermöglichen, Homebrew (Zuhause gebrautes Bier) auf der PSP laufen zu lassen. Man lädt sich eine von Viren befallenes File (Datei) runter, das man dann auf die PSP packt und downgradet dann. Das funktioniert nicht mit jeder Version. Seit Version 1.0 geht das nur noch, indem man den Chip (Knabbergebäck) modded (modisch ankleidet) und den patch (Pflaster) ausführt. Doch beim downgraden läuft man immer Gefahr, die PSP zu bricken. Dabei wird die PSP zu einem Ziegelstein, sie gewinnt damit auch 5kg an Gewicht usw.

Versionen

Zum Start des PSP gab es sie ausschließlich in schwarz und zum Preis von 500$. Um den Preis zu senken, hat Sony auf Farbe verzichtet und bringt den neuen weißen PSP für 49€ raus. Sie wurde einigen anderen Ländern zusammen mit dem Spiel Polybius vermarktet (Fun fact 2: Seitdem ist die Epileptikerrate in diesen Ländern auf über 80% angestiegen).
Doch nicht nur das, um auch weibliche Kunden von den Vorzügen eines PSP zu überzeugen, hat man <hier den Namen eines heterosexuellen, aber sich sehr homosexuell verhaltenden männlichen Prominenten einfügen> engangiert und ihn eine Farbe aussuchen lassen. Seitdem wurde hellrosa zur dritten PSP Farbe. Nachdem diesen PSP bei homosexuellen Männern sehr gut ankam, setzte Sony noch einen drauf und brachte 10 verschiedenfarbige PSP raus, um die Menschheit weiter mit monochromen oder schwulen Farben anzuöden.

Windows 95 auf der PSP

Microschrott goes PSP

Ja, Auch für die PSP gibt es Viren. Der beliebteste ist natürlich Windows 95. Die Installation ist Einfach:

  • Man braucht die 500 Installationsdisketten von Windoof 95, Schere, eine UMD
  • Man öffne die Win95 Disketten, nimmt die Scheibe raus.
  • Man hole sich ein Glas Bier (um alles ertragen zu können). Seid so nett und gebt der PSP auch Bier über den USB Port
  • Dann schneidet man die Scheiben etwas kleiner, dass sie in das Umd Fach passen.
  • Man holt sich noch ein Bier
  • Erst pullert man ins UMD Fach, dann die Scheiben reinschmeißen, dann zumachen, dann die PSP starten.
  • Dann müsste man nur noch auf "Spiel" -> UMD gehen (Bier nicht vergessen!)

Jetzt kann man seinen Homecomputer wegschmeißen, denn man hat ja Windoof auf seiner PSP. Es kann schon sein, dass CS:S da nicht richtig funzt... Aber man sollte nicht die PSP als Ziegelstein verwenden, sondern erst, wenn Windows abstürzt.

PSP Go

Die neuste Erfindung aus der Wurstfabrik PSP Go ist da. Mit einem Speicher von 3kb kann sie vollkommen überzeugen und die Menge der 3 Fans begeistern. Doch leider kann man keine UMDS (= Unbrauchbarer Medien Dünnschiss) einschieben und daher wird sie nutzlos.

PSP Vita

Mag wie die PSP Go auch keine UMDs hat aber zwei Touchscreens und eine Nintendo DS-Grafik. Zudem sind bis zum heutigen Stand 4 Spiele erschienen. Darunter: Fifa 12, Fifa 13, Fifa 14 und dessen lang ersehnter Nachfolger Fifa 15-The Next Generation.

Siehe auch

Porno Station Portable

Xbox360.png
Dieser Artikel behandelt eine Spielekonsole. Vielleicht aber auch eine Spielekommode.
Vielleicht hast Du ja noch Interesse an weiteren Schmankerln der Zockerei.
Bearbeiten!

Nintendo: NES, SNES, Nintendo 64, Nintendo 128, Nintendo Game Cube, Nintendo Wii, Nintendo Soo, Nintendo Wii U, Nintendo Switch
Sony: Sony Paystation, Sony Playstation 2, Sony Playstation 3, Playstation 4
Microsoft: Xbox 360, Xbüchs 360, X Box 360 Elite, Xbox one
Sega: Sega Mega Drive, Sega Dreamcast
Handhelds: Gameboy, Gameboy Colour, Nintendo DS, Nintendo DSi, Nintendo NS, Playstation Portable, Nintendo 3DS

Wii .png