Slumdog Millionär

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Slumdog Millionär ist eine stinknormale Hollywoodproduktion mit indischen Schauspielern. In Wirklichkeit hat der Film auch nichts mit Bollywood zu tun, außer wenn am Ende auf einmal alle einen sinnlosen und von bescheuerter Musik begleiteten Tanz auf einem Bahnhof (wer denkt sich denn so was aus) aufführen. Regisseur dieser romantischen Komödie ist auch kein Inder, sondern ein alter Brite, Danny Boyle. Insider aus Hollywood bestätigen nun die Gerüchte, dass die männliche Hauptperson des Films in Wirklichkeit der braun angemalte Ewan McGregor war, mit dem Boyle schon so oft zusammengearbeitet hatte.

Handlung

Ein junger Inder wird nach einer indischen Runde "Wer wird Millionär" von indischen Polizisten in einer indischen Polizeistation des Schummelns bezichtigt. Dieser Lügenbold aber rührt seine indischen Landsmänner zu indischen Tränen indem er ihnen seine romantisch-indische Lebensgeschichte rund um ein indisches Mädchen erzählt, sodass sie ihm am Ende seine Geschichte glauben und zu seinem holden indischen Weib gehen lassen. Hätte der olle Guttenberg das mal gewusst. Dann könnte er heute noch mit der BILD ein paar Fototermine machen und würde nicht so fett und hässlich in Brüssel sitzen. Rein zufällig hat der indische Slumdog auch alle Lösungen für das Quiz mit dem indischen Günther Jauch im Kopf und kann mal locker flockig die Million abstauben. Am Ende tanzen dann alle. Wer weiß warum.

Slumdog-Millionär-Phänomen in Deutschland

Wie bereits oben erwähnt gibt es eine Mutterversion vom billigen indischen Imitat, in Deutschland unter dem Namen "Wer wird Millionär" weitestgehend verbreitet. Diese Sendung (bei der Kandidaten nach der Show, ob sie nun ne Million abstauben konnten oder nicht, auch gefoltert werden) wird vom allseits bekannten schon in Europa als gOtT2 (nach Ghomas Tottschalk) bezeichneten Medienstar Günter Jauch moderiert und angeführt. Wie er es schafft, jedes Mal Tausende Mitmacher für seine Sekte zu begeistern und Millionen, die zuschauen, ist bis heute ein Rätsel, denn jede Behördeninstanz, die sich mit diesem besonders heiklem Thema beschäftigt, verfällt anschließend auch sofort in einen solchen Ekstasezustand.

Nachahmer

Im Folgenden sehen sie eine Liste von weiteren "Slum Hunden", gestaffelt nach Jahr und Beute:

1,2 Mio. • 1998 - Spanien: der erste große Quizabstauber, damals von der Bevölkerung liebevoll als Slum Cock bezeichnet

1,4 Mio. • 1999 - Spanien: in derselben Show ergattert ein gewisser Siegfried die damals höchste Quiz-Beute

1,1 Mio. • 2001 - Portugal: enttäuscht über seinen kleinen Gewinn von nur 1,1 Mio. begeht Garen 32 Minuten nach Showende Selbstmord

2,1 Mio. • 2005 - Deutschland: bei "Wer wird Millionär" gewinnt Jax Lampard damals den Jackpot, wie Pietro Lombardi heute sagen würde

1,0 Mio. • 2010 - Indien: der Slumdog-Millionär wird geboren, 3 Minuten danach kam die Verfilmung in die Kinos

1,7 Mio. • 2012 - **********: hab ich gewonnen (keine Sorge, keine Sorge, ich hab nen Proxy und meine IP ist verschlüsselt)