Die Sims 3

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Sims 3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Cover von Sims 3

Die Sims 3 heißt der dritte Teil der erfolgreichsten Sims-Reihe. Entwickelt wurde sie wie immer von Will Wright - dem Homosexuellen Bruder von Bill Gates. Erschienen ist der 3. Teil am 4. Juni 2009. Die "normale" Version kostet um die 40 Euro, die "Collectors-Edition" kostet dank einem 2GB USB-Sticks gleich das doppelte. Festzustellen ist, das das Spiel nicht jugendfrei ist, obwohl es als "Freigegeben ab 6 Jahren" verkauft wird. Bestes Beispiel sind Techtelmechtel, der Tod und das Auslaufen des Klos. Neue Features gegenüber Sims 2 sind unbekannt, Sims 3 ist das gleiche, nur wurde die CD-Hülle ausgetauscht.

Spielbeginn

Um das Spiel zu starten, muss man die Programm-exe öffnen. Das startet aber nicht das Spiel, sondern nur den "Die Sims 3 Launcher". Dies ist ein nerviges Extrafenster, welches den Spielstart unnötig verzögert. Nachdem der Launcher den Spielstart freigegeben hat, beginnt ein Trailer, welcher normalerweise weggedrückt wird. Uninteressanter Film, erinnert an das Real Life. Anschließend wählt man seine Nachbarschaft. Leider gibt es nur eine. Wer will, kann sich aus dem Internet eine weitere saugen, diese sieht dann aber anders aus und ist in den Lösungsbüchern nicht mit inbegriffen. Danach erstellt man sich eine Puppe und spielt dann mit ihr.

Live-Modus

"Ja, ich könnte mich mit einer Brille und einem Bart tarnen, dann erkennen mich die Nutten nicht!"

Im Live-Modus geht es darum, Gott zu spielen. Man steuert den armen, kleinen Sim durch die große, weite, offene Nachbarschaft. Man stillt die Bedürfnisse der Sims, lässt sie auf der Karriereleiter aufsteigen, als Penner auf die Nachbarn los oder beendet ihr Leben vorzeitig. Alles ist möglich.

Leben als Nutte

Ein Weg, um den Sim sehr realitätsnah zu spielen, ist der Weg als Nutte. Der Sim (bzw. die Simmin) wird so gekleidet, das sie aussieht wie die geilste Dorfschlampe. Diese sucht sich vielleicht noch Kolleginnen und bauen sich ein kleines Häuschen mit vielen Zimmern. In jedem Zimmer steht eine rote Leuchte und ein Doppelbett mit rotem Leder-, Latex-, Satin- oder Fellbezug. Das geilt Freier und Nutten-Sim gleichermaßen an! Dann kann es losgehen - Die männlichen Sims werden auf das Grundstück eingeladen. Diese werden eifrig beflirtet, bis es dann in die Kiste geht. Wenn die zwei liierten mit ihrem Sexakt fertig sind, schlafen beide sofort ein. Wenn der Freier aufwacht, steht auch schon die Ehefrau mit dem Nudelholz in der Hand in der Tür. Ein Fall für den Scheidungsrichter!

Leben als Scheidungsrichter

Das Leben als Scheidungsrichter ist nicht ganz so toll. Man hat in seiner riesen Villa ein Büro, in dem 3 vergammelte Zimmerpflanzen stehen, ein riesen Bücherregal mit meist Kochrezepten und in der Mitte einen Schreibtisch. Immerwieder kommen andere Sims mit Sorgen, Kummer und Wut. Doch alle wollen nur eines - Die Scheidung! Der Wichtigste Satz eines Scheidungsrichters lautet natürlich klar: "Sie dürfen ihren Ex jetzt schlagen!"

Leben als Tunte

Das beste Weg eine Tunte zu werden ist, man wird Schwul->Such sich einen Freund->und Trägt nur Rosa, lila, Pink!

Leben als Dönerverkäufer

Als Dönerverkäufer hat man es in Sunset Valley nicht leicht - man ist ein nicht akzeptierter Ausländer, der nach altem Frittenfett stinkt und nicht einmal perfekt simlish sprechen kann. Man steht von früh bis abends in einer stinkigen Dönerbude und wartet auf hungrige Gäste. Doch leider verziehen sich die meisten wieder, da der sich drehende Dönerspieß inzwischen grün ist. Wer doch einen simlischen "Gründöner" gegessen hat, sollte unbedingt das Krankenhaus aufsuchen.

Leben als Krankenschwester

Erwischt! Ein Penner klaut im Nachbargarten Obst!

Auch das gibt es in der Welt der Sims: Jobs im Krankenhaus! Jeden Tag irgendwelche Sims von ihren Sorgen und Beschwerden heilen, und gelegentlich irgendwelchen Pennern den Magen auspumpen. Aber welcher Penner trinkt kein Sternburger?

Leben als Hartz 4 - Empfänger

Gerade für solche Sims haben sich die Entwickler von Sims 3 etwas ganz spezielles einfallen lassen: Persönlichkeiten! Mit diesen Persönlichkeiten kann der perfekte Hartzer-Penner erstellt werden. Die 5 besten passenden Eigenschaften sind "Dieb", "Schnorrer", "Stubenhocker", "Hasst die Natur" und "Snob". Mit einem Solchen Sim auf der Straße hast du auch ohne Job eine Super Wohnung mit super Ausstattung! Du benötigst halt nur einen großen Freundeskreis, in dem du dich durchschnorren kannst bzw. die Wohnungen deiner Freunde räumen kannst.

Leben als Obdachloser

Jeder weiß, dass es Cheats und sowas gibt, wieso dann ein Obdachloser sein? Das ist doch klar! Es werden neue Funktionen frei geschaltet. Man kann ganz einfach jedes Haus oder jeden Laden überfallen, und sogar sein Geschäft in die Gärten machen. Es werden neue, passende Klamotten frei geschaltet und man kann sich als Personen aus der Stadt verkleiden, und sie verstecken, um deren Leben für kurze Zeit zu leben und in deren Haus zu wohnen. Man kann es also komplett ruinieren, oder ihnen helfen und dann freilassen, um sie wieder ihr verändertes Leben leben zu lassen. Das konnte man zwar davor auch, aber die Aktionen sind perfekt für die Zerstörung oder Förderung des Rufs. Ein Beispiel ist ins Rathaus zu gehen und sich bei dem Bürgermeister einzuschleimen. Dieses Leben ist einfach interessant und man kann jeder Zeit in ein Haus ziehen und entscheiden, ob es vorurteile geben soll, oder nicht.

Kauf- und Baukatalog

Der Kaufkatalog in Sims 3 ist relativ einfach gehalten. Es gibt verschiedene Reiter für verschiedene Räume. Und für jeden Raum die richtigen Möbel. Neu ist jedoch der Möbel-Designer, mit dem so gut wie jede Fläche auf jedem Möbelstück so gestaltet werden kann, wie DU es willst. So ist es nun endlich möglich, ein braunes Arbeitszimmer im Nazi-Look,, Hello Kitty-Bettwäsche oder das Bernsteinzimmer zu erstellen (und letzteres anschließend finden zu lassen).

Der Baukatalog ist ähnlich einfach gehalten wie der Kaufkatalog. Gezeigt ist ein Quer-Seiten-Profil des Hauses. Dort kann man dann die zu bauenden Elemente auswählen. jedoch sind viele Elemente nur sehr schwer zu erkennen, da sie von anderen verdeckt werden. Der Designer ist im Baumodus nur beschränkt nutzbar. Wie immer. EA Games macht immer alles nur zur Hälfte!

Laufbahnen

Es gibt nicht mehr direkt - wie in Sims 2 - Laufbahnen, die das Leben, Wünsche und Ängste der Sims beeinflussen. Es gibt jetzt vielmehr eine gewisse Individualität, welche den Sim individuell macht. Die verschiedenen Charakterzüge beeinflussen nun vielmehr das Denken und Handeln eines Sims.

NPCs

NPCs sind nicht spielbare Charaktere, mit denen du rumvögeln oder sie umbringen kannst.

Die Putze

Die Putzfrau kann man sich per Handy bestellen die macht dann die Bude sauber, doch meistens wird sie vom Spieler für einen anderen Zweck gebucht. Manchmal erscheint aber leider statt einer rattenscharfen, nicht jugendfreien und blonden Haushälterin ein dürrer, schwuler HausHÄLTER, der Spieler ist dann enttäuscht und bestellt den Dienst wieder ab. Vielleicht verstehst du jetzt welcher Zweck anfangs gemeint war.

Der Dieb

Der Dieb ist eine nervige und dämliche Figur. Am Anfang des Spiels, wenn man sich ein Haus baut, gibt es die Möglichkeit eine Alarmanlage zu kaufen. Dies wird aber nie gemacht weil man sich denkt:"Als Ob ein Dieb kommt". Doch genau dann kommt ein Dieb. Er kommt angeschlichen (schon von der Straße aus), trägt auffällige "Diebes-Kleidung" und eine Zorro Maske die seine Identität perfekt verschleiert. Die Mühe mit der Maus über ihn zu fahren und seinen Namen zu lesen macht sich ja bestimmt eh Niemand. Dann hört er während des Überfalls noch laut total gestörte Musik. Darauf achtet niemand. Wenn er durch die Tür geht, die sich von selbst öffnet, nähert er sich dem Objekt seiner Begierde, was meistens ein Klo, eine Küchentheke oder ein Fenster ist. Währenddessen versucht man den Sim auf den Dieb loszuhetzen, doch leider steht er nur da und kratzt sich am Kopf, oder fällt ihn Ohnmacht, da er den Einbrecher wohl mit einem riesen Waschbären verwechselt der ihn fressen will. Sowas soll's ja geben! Der Räuber schleicht sich vor den Augen des Sims davon und das Möbelstück ist weg. Nachdem der Sims eine halbe Stunde (Echtzeit) seinem geliebten Klo nachtrauert entschließt er sich mal die Polizei zu rufen. Die kommt dann erst an, wenn der Dieb sich auf dem Fernseher deines Sims noch gemütlich einen Film angesehen hat und nun genüsslich nach draußen schlendert. Der Polizist steigt aus dem Auto, läuft an dem Dieb, der mittlerweile das Gründstücksende erreicht hat, vorbei und grüßt ihn freundlich, stapft dann ins Haus, beschwert sich bei deinem Sim das er nichts getan hat, und sagt das der Dieb wohl leider entkommen konnte. Nun kassiert er 500 Simoleons und verschwindet. Wenn man sich nun eine Alarmanlage zulegt, taucht nie wieder ein Dieb auf. Im Internet kursieren Videos von Alarmanlagen die angeblich Diebe aufhalten und Geschichten, die besagen die Polizei hätte ihnen geholfen, die sind aber alle FAKE!

Der Polizist

Der Polizist streift Nachts durch die Stadt, beobachtet Teenager bei ihren abendlichen Liebeleien und sperrt sie um Punkt 22:00 in ihre Häuser, da ab dieser Zeit Sperrstunde herrscht. Manchmal, wenn er sich frühzeitig von seinen Dounuts lösen kann und rechtzeitig bei einem Raubüberfall ankommt, lässt er sich von einem schmächtigen Dieb verprügeln, reibt sich den fetten Hintern und kassiert ne ordentliche Summe. Den Dieb zu verfolgen Fällt ihm im Leben nicht ein, er ist zwar der meistgesuchte Verbrecher der Stadt, aber jetzt ist erst mal Mittagspause. Man muss schließlich ordentlich fett ansetzten um die ständige Prügel von Verbrechern auszuhalten.

Der Butler

Der Butler wird von Spielern gebucht. Einziger Zweck dieser Buchung ist ein Techtelmechtel. Hier wird's dann mal direkt gesagt!

Der Pizzabote

Der Pizzabote bringt die Pizza (ne, jetzt echt!), natürlich kann man auch mit ihm schlafen aber es ist nicht so aufregend. WENN mans aber tut und ein Baby hervorbringt ist es vielleicht ein Pizzaliebhaber und mag dann bevorzugt Pizza essen (ja, wirklich!)

Der Postbote

Der Postbote kommt jeden Tag und wirft einem eine Zeitung oder die Rechnung vor die Haustür. Abgesehen davon, dass die Sims die Zeitung fast nie lesen, kann es irgendwann dazu kommen, dass man einen ZEITUNGSKREIS vor der Tür hat, und dann bringt er dir keine Post mehr, bezahlt wird er trotzdem! Manchmal beschimpft er diese dann auch noch oder bricht in Tränen aus, weil er so einen beschissenen Job hat. Allerdings ist es nicht möglich, mit dem Postboten Spaß zu haben, da dieser ein Kind ist aber aus IRGENDEINEM GRUND kann man das fremde Kind in sein Haus einladen!

Der Zeitungsjunge

Dann gibt es auch noch einen koreanischen Kinderarbeiter der sich jeden Tag auf deinem Grundstück rumtreibt und dir eine Zeitung zum vergammeln vor die Tür schmeiß, so als Zierde. Und wenn dann 5 vergammelte Zeitungen vor deiner Tür rumliegen beschwert er sich, obwohl ER sie ja dahin geschmissen hat! Und wenn du dir dann doch ein Herz fasst und sie zum Mülleimer bringst bricht auch er in Tränen aus. Er macht im großen und ganzen also das selbe wie der Postbote, er ist nur nerviger, da er dann immer noch ne Halbe Stunde vor deinem Haus rumsteht und auf etwas zu essen wartet.

Der Babysitter

Der Babysitter taucht automatisch bei euch auf wenn ihr vor euren 5 Kindern auf ein anderes Grundstück flüchten wollt. Er ist einfach nur da und macht nichts außer Fernsehen und hin und wieder mal die Windeln wechseln. Er kriegt 80 Simoleons , was nach aktuellem Kurs ca 120 € sind! Es ist aber sozusagen eine Flat, man kann also 5 Jahrelang spurlos verschwinden und in Parks hinter Büschen schlafen und wieder auftauchen als ob nichts gewesen wäre. Sobald du dann dein Grundstück betritts hat der Babysitter es ziemlich eilig weg zu kommen und lässt wortwörtlich alles stehen und liegen, beispielsweise auch die Windel die er zum Abfalleimer tragen wollte. Ist ja nicht sein Problem. Wenn du also nicht alles voller Müll haben willst stell lieber keinen Babysitter ein und lass den Nachwuchs gleich verrecken. Bei Bedarf kannst du dir beim Adoptionsdienst ja sofort ein neues Kind bestellen, das dir ohne Prüfung der Finanziellen und Hygienischen Verhältnisse direkt nach Hause geliefert wird. Nun kannst du mit deinem eigenen kleinen Sklaven alles machen was du willst, und wenn du keine Lust mehr hast, einfach zurückgeben.

Der Feuerwehrmann

Wenn einmal wieder Feuer ausbricht und alle Familienmitglieder um das Feuer herumtanzen wie in afrikanischen Volksstämmen, kann man sich die Feuerwehr herbeirufen. Doch leider kommt sie erst nachdem es abgebrannt und schon die Hälfte des Haushalts gestorben ist. Ein ausgebildeter Feuerwehrmann lobt die restlichen Familienmitglieder dafür, dass sie es selber löschen konnten und zischt ab. Hier kann man auch mit einem Rauchmelder vorbeugen, doch nachdem man einen aufgestellt hat, brennts ähnlich wie beim Dieb nie wieder.

Der Gerichtsvollzieher

Der Gerichtsvollzieher taucht dann auf, wenn man keinen Bock hatte die Rechnungen zu bezahlen, also selbst zu faul zum cheaten war. Die genauere Vorgehensweise wird in der Trivia beschrieben.

Das Jugendamt

Das Jugendamt taucht kurz vor dem Hungertod eines jungen Sprösslings auf. Es nimmt das Kind schnell und schmerzlos an sich und verlässt das Grundstück. Man zeugt sich einfach ein neues oder adoptiert ein Kind und kann es dann wieder verrotten lassen.

Mephisto (alias "Der Tod")

Er lässt sich dann blicken wenn du deinen geliebten killst durch Wasser, Feuer, Elektro-Schocks und weiteren brutalen Todesmethoden. Er zaubert dann einen billigen Grabstein hervor und schmeißt die Sims dort hinein. Mit seiner blassblauen Haut und der Unheilsmusik in seiner Nähe verführt er auch die ein oder andere Nutte.

Erweiterungspacks

Hier endet jedes Sim-Leben - Beim Sensenmann!

Für Sims 3 wird es - wie auch bei Sims 1 und Sims 2 - Erweiterungspacks geben. Hier die ersten angekündigten:

Die Sims 3: Der Tod

Man übernimmt zum ersten mal die Kontrolle über den Tod und darf entscheiden Wer, Wann und Wie stirbt. Einziges Problem sie müssen alle Toten unterbringen und deshalb mit den Göttern streiten. Der Fantasie beim töten sind noch weniger Grenzen gesetzt als vorher. Endlich! Ein weiteres bemerkenswertes Detail ist, dass man, wenn man oft genung mit dem Sensenmann spricht und mit ihm flirtet (Mit Sätzen wie: "Ich liebe deine tollen sichtbaren Rippenbögen, sie sind so weiß." oder "Deine Sense ist aber scharf.")mit ihm in die Kiste hüpfen kann und tatsächlich ein Baby von ihm bekommt! Nur leider ist das Baby dann so pechschwarz das man weder Augen, Nase oder Mund im Gesicht des Kleinen erkennnen kann. Tja, die Gene vom Tod sind dann doch nicht so toll, dafür hat man aber dann einen kleinen Sensenmann nur für sich!

Die Sims 3: Mietnomaden

Dem Sim ist es möglich, ein Haus als "Zweitwohnsitz" anzumieten und zu vermüllen. Besonders prickelnd ist die neue Karriere als Angestellter der Stadtreinigung.

Die Sims 3: Deutschland sucht den Superstar

Die Sims können sich bei Deutschland sucht den Superstar bewerben. Sie treffen auf eine Sims-Jury und man muss durch ein Mikrofon wirklich singen und das Lied dort angeben. Nach kurzem Warten hat die Jury sich entschieden und entscheidet nicht durch Zufall. Es wird ehrlich und manchmal hart beurteilt, je nach dem, wie gut man singen kann. Auch ohne Die Sims 3 Reiseabenteuer kann man in dem Recall an den Ort fliegen, den die Jury auswählt, doch den Text und die Melodie muss man auch lernen. In den Liveshows kann man die Bühnenbeleuchtung und alles andere einstellen und kann vor Sims-Publikum singen. Sie werden begeistert sein, oder einen ausbuhen, doch man muss für alles bereit sein, sogar Zicken Krieg oder Romanzen unter Kandidaten kann es geben. Die Umgebungen sehen wirklich so auch, wie in der Serie auch.

Die Sims 3: Closed for Private

Der Sim verdient nun endlich sein Geld im eigenen Puff Geschäft. Verkauft werden kann alles, was nicht bei 3 1 auf dem Baum ist.

Benutzerdefinierte Inhalte

Benutzerdefinierte Inhalte sind Gegenstände, sowie Objekte, aber auch Haare, Klamotten und Accessoires, außerdem Mods und Hacks, die das Spiel zu dem machen, zu dem Maxis und EA es nicht gebracht haben. Kurz und knapp: die User haben es um ein vielfaches besser drauf ein Spiel nach den Wünschen der Menschheit zu gestalten, als die sogenannten ,,Experten" (besser bekannt als Idioten).


positive Aspekte benutzerdefinierter Inhalte:

  • Klamotten und Haare, die nicht aus der Altkleidersammlung kommen.
  • Haare, wie mit 3-Wetter-Taft-Spray verklebt!
  • nackte Weiber!
  • noch größere Brüste als mit dem Brust-Slider allein (jenseits von doppel D).
  • kein Intro!


negative Aspekte benutzerdefinierter Inhalte:

Trivia

  • Sims können nicht über Gegenstände steigen. Selbst wenn sie verhungern und am Ende des Ganges ein Teller Brote steht, werden sie eher sterben, als über die im Weg liegende Zeitung hinwegzusteigen.
  • Wenn ein Elektronikgerät den Geist aufgibt, wird es stets Funken sprühen. Obwohl die meisten Sims den Schaden nicht eigenhändig reparieren können, braucht der Handwerker nur ein paar Mal mit dem Schraubendreher auf das Gehäuse einzuhämmern, und der Gerät geht wieder wie neu.
  • Sims brauchen vor dem Abwasch nie den Teller zu leeren. Ganze teller randvoll mit belegten Broten verschwinden einfach im Abfluss.
  • Sims brauchen sich nie Sorgen um Parkplätze zu machen. Wenn sie am Ziel angekommen sind, löst sich das Auto stets in Luft auf und verschwindet in der Hosentasche.
  • Sims müssen Geld bezahlen, um etwas aus ihrem eigenen (!) Kühlschrank zu nehmen.
  • Wenn ein Küchenherd plötzlich Feuer fängt, haben mutige Sims immer einen Feuerlöscher in der Hosentasche. Wenn nicht, ist das bezahlte Geld keineswegs verloren. Einfach schnell den brennenden Herd verscherbeln, bevor er zu einem Aschehäufchen wird.
  • Wenn du willst das dein Nachwuchs entlich lernt auf's Töpfchen zu gehen, und du ihn 5 Stunden lang einfach immer wieder draufsetzt, musst du dir keine Mühe machen es zwischendurch zu leeren. Verkauf es euinfach! Mit Scheiße drin ist es mehr wert als neu! Ist ja schließlich beigelegter Dünger.
  • Wenn Gebrauchtgegenstände verkauft werden, bekommt man stets Geld zurückbezahlt. Selbst wenn sie gerade lichterloh brennen.
  • Kinder sind meistens nicht in der Lage, Gegenstände zu säubern. Auch wenn es nur die Küchenzeile ist, denn das könne man dann ja als Kinderarbeit einstufen!
  • Selbst wenn man Kleinkindern weder Sprechen noch Laufen beibringt, können sie bei ihrer Verwandlung zum Kind urplötzlich Sprechen und Laufen.
  • Sims haben technich gesehen nur 7 Mal im Leben geburtstag, und bei jedem Geburtstag altern sie plötzlich.
  • Zwischen den Geburtstagen der Sims können bis zu 450 Tage liegen.
  • Der Gerichtsvollzieher kann sich in Räume bewegen, in die kein normaler Sim kommen würde. Sie lassen sich nichtmal dann von der Arbeit ablenken, wenn gerade ein Bewohner mitten im Zimmer krepiert.
  • Sims, die gerade dabei zusehen, wie ihr geliebter Mitbewohner gerade aus dem Leben scheidet, sind immer noch gut genug drauf, um dem Sensemann einen Telefonstreich zu spielen.
  • Sims werden generell bei jeder Jobbewerbung sofort eingestellt, egal wie nuttig oder pennerhaft sie aussehen.
  • In der ganzen Stadt liegen Diamanten, Edelmetalle und Meteoriten rum. Man kann sie sammeln und verkaufen, was aber keiner tut ,denn es ist eh zu zeitaufwendig und wozu hat man Cheats. Man kann jedoch

Edelsteine schleifen und Metalle schmelzen lassen. Dazu muss der Sims sie einfach hübsch (für Dumme auch "hüpsch") verpacken und in die winzigen Briefkasten legen. Nach einem Tag tauchen sie wieder im Briefkasten, ohne ,dass sie je jemals abgeholt hat, und bearbeitet wieder auf.

  • Im TV läuft immer die selbe Scheiße, wie im echten Leben, einschließlich Berlin Tag & Nacht, nur mit einer Namensänderun Bridgeport - Tag & Nacht

Bugs

Wie in jedem Computerspiel gibt es in Sims 3 wieder zahlreiche Käferchen:

Auch bei Sims 3 tritt dieser Fehler auf!
  • Erntomanie - Die Sims ernten Früchte im Garten so lange, bis nichts mehr auf den Bäumen hängt. Wer einen großen Garten hat, bemerkt, das Sims selbst ihre Bedürfnisse in diesem Rausch ignorieren.
  • Ghost Rider - Es ist möglich, begegneten Geistern vom Friedhof mit nach Hause einzuladen.
  • Legen sie CD 3 ein - Bekannt von Sims 2 Das Spiel stürzt ab. Dieser Fehler tritt nur unter Windows auf, wenn genau 25 Minuten gespielt wurde. Das Schlimmste: Es gibt nur 1 CD/DVD!
  • Gelegentlich färbt sich das Wasser im Pool schwarz und der Sim/die Simmin gehen in Abendmode schwimmen.
  • Fehlercode 12 ist eine unnötige und nervtötende Nachricht, welche hin und wieder beim speichern des Spiels auftritt. Das tolle daran ist, dass der Spielstand danach meistens völlig am Arsch, oder erst gar nicht auffindbar ist und man wieder von vorne beginnen kann, worauf natürlich jeder Lust hat (nicht).