Sexspielzeug

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trotz geringer Umwege und scheinbare Verwechslungen zur Täuschung der Eltern werden schon Kinder an solche Spielzeuge herangeführt...

Sexspielzeuge sind Geräte, die genutzt werden um die Lust beim Geschlechtsverkehr zu steigern und/oder den Mangel an Penis zu kompensieren.

Entstehung

Bereits um 1615 wurden Kerzen, Gurken, Bananen oder ähnliches vaginal, rektal oder Oral eingeführt und ermöglichten dadurch ein, nie da gewesenes, Gefühl von Peng. Aufgrund der steigenden Nachfrage, aber auch von gleichzeitigen Lieferengpässen im Bereich Banane und Co., wurden Ersatzgeräte entwickelt um den Frauen, Männern und Ziegen zu geben was sie brauchten. Heute hat jede, gut sortierte, Hausfrau einen Dildo oder dergleichen unter ihrem Bett.

Nutzung

Moderne "Sex Toys" sind mittlerweile so vielseitig, dass sie schon längst nicht mehr nur der sexuellen Befriedigung dienen, sondern in allen Bereichen des Haushalts eingesetzt werden können. Beispiele hierfür sind u.a.:

Sexspielzeuge...:

Besonderheiten

Sehr beliebt sind auch die sogenannten "Sex Toy Partys", welche nach dem Prinzip von Tupperpartys veranstaltet werden. Hierbei treffen sich interessierte, Neueinsteiger und auch "Sex-Profis" um Gedanken und Erfahrungen auszutauschen und diese Geräte in der Gruppe vorzuführen.

Unter der Spezies der Kellerkinder wird im Allgemeinen die Tastatur als Medium zum Orgasmus verwendet.

Vielfalt erleben

...ist das Motto der "Spielzeugindustrie" und daher ist es nicht verwunderlich, welch umfangreiches Sortiment einem geboten wird. Einige Beispiele dieser Vielfalt sind:

Die Frucht des Kautschuk-Baumes Urmutter aller Dildos

Wissenswertes

Die Mutter des "Sexspielzeugs" (SSZ) ist nach wie vor Beate Uhse. SSZ wird auch von Politikern benutzt (Beispiel "G8 Gipfel, G = G-Punkt). um 1900 wird der "Taschendildo" erfunden. Anfang 2009 erscheint das neue JAMBA-Update (JAMBA = Klingelton-Verkäufer) "Vibrationsalarm 2.0" für 12jährige Handybesitzer. Zur Zeit in Planung sind Spritzschutzfolienbezogene Bilder von Angela Merkel, um den Orgasmus des Mannes hinaus zuzögern. Neuauflage der abwaschbaren Autobiographie von Oliver Kahn soll kommendes Jahr veröffentlicht werden.