Semikolon

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Semikolon ist ein Komma, das sich für etwas Besseres hält; die Mehrzahl von Semikolon ist viele Semikolonnen.

Entstehung

Für gewöhnlich leben Kommata und Punkte streng voneinander getrennt. Sollte es trotz der Antivermischungsgesetze doch einmal zu einem geschlechtlichen Zwischenfall kommen; so entsteht ein Semikolon, etwas, was weder Punkt noch Komma noch etwas dazwischen darstellt. Durch diesen schwierigen Stand werden Semikolon oft von der Gesellschaft ausgestoßen und müssen gerade wegen der Tatsache; dass man sie im Grunde für überhaupt nichts gebrauchen kann; schwer um ihr Überleben kämpfen.

Verwendung

Hin und wieder gibt es jedoch Menschen, die sich durch ihre besondere Ausdrucksweise abheben wollen; gerade dann ist der Punktstrich probat, wenn der Verwender zu faul ist, einen Satz ordentlich zu beenden und sich vor der hieraus entstehenden Verantwortung drücken kann; im Zweifel wird der Leser durch die sukzessive Beigabe immer weiter nachgeschobener und je nach Situation die Aussage verschärfende oder relativierende Halb- und Erweiterungssätze so lange hingehalten, bis der Leser statistisch gesehen mehr von dem Satz vergessen, als behalten hat; vorausgesetzt, man ist nicht eingeschlafen; ideal scheint dieses Mittel, um politische Inhalte zu vermitteln oder für die Fälle, wo man nicht weiß, ob man einen Punkt oder ein Komma setzen soll. Nach Klassenarbeiten gibt dies Diskussionsmaterial und - wenigstens die halbe Punktzahl (kein Wortwitz!).

Der Hauptverwendungszweck des Semikolon liegt jedoch in der Onlinekultur, in der es oft dazu verwendet wird, um einen zwinkernden Smiley darzustellen. ;-)