Schicksalsberg

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schicksalsberg wurde am 7.6.1536 von den 17 besoffensten Bauern errichtet. Die Arbeiten dauerten 45 Jahre, doch das Ergebnis konnte sich zeigen lassen. Mit 324 Höhenmeter war er der größte Berg in Holland. Auf dem Berg wurde ein grosses Pfandbüro errichtet. Der Berg steht immer noch und das Pfandbüro macht immer noch grossen Umsatz. Der Höhepunkt des Schicksalsberg ist natürlich die Spitze. Wenn diese überschritten wird, entscheidet das Schicksal über die Person.

Wichtige Historische Erreignisse

  • 7.6.1536 Erbauung.
  • 4.5.1680 Errichtung des Pfandbüros von Rudi Völler
  • 8.7.2000 Frodo aus Bruchtal verpfändet den Mega-Ring
  • 7.6.1936 Der Berg wird 400 Jahre alt
  • 18.3.1986 Zwölf Zwerge entdecken den Berg für sich und höhlen ihn vollkommen aus
  • 22.6.2007 Die Zwerge haben zu schnell und zu tief gegraben. Der Berg bricht vollkommen in sich zusammen. Seit dem ist die Müllkippe von Rotterdam mit 47 Höhenmeter der größte Berg Hollands