Salzburg

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Festung Hohensalzburg ist Sitz der Ritter der Kokosnuss und geistliches Zentrum des christlichen Abendlandes.
Erzbistum salzburrrg.JPG

Salzburg ist eine um das Jahr 1231 herum errichtete Burg die komplett aus Salz besteht. Salzburg wollte gerne so sein wie Wien, hat es aber, Gott sei gepriesen und gedankt, nie geschafft. Seit einigen Jahren ist es auch als Red Bull Salzburg bekannt und gehört zu 99,12% dem Oberbullen.

Über Salzburg

Das direkt an der inner-bajuwarischen Grenze zwischen Österreich und Bayern gelegene Salzburrrrg war und ist die Heimat der kulturellen Elite des deutschsprachigen Europas und, obwohl chronologisch als vorletztes der heutigen österreichischen Bundesländer an Habsburg gefallen, die inoffizielle Hauptstadt Österreichs. Knapp 500 Jahre war Salzburg Hauptstadt des gleichnamigen Kirchenstaates und eigentliches Machtzentrum der katholischen Kirsche innerhalb des HRR. Noch heute trägt der Salzburger Erzbischof den Titel "Primas Germanieae", der dem bedeutendsten deutschen Bischof zusteht. Kurz war die Stadt Salzburg auch der zweite Regierungssitz des 3.HRReichs.

Heute bildet Salzburg einen blühenden wirtschaftlichen und kulturellen Gegenpol zum west-ungarischen Moloch Wien und dessen Vereinnahmung der kulturellen, politischen und medialen Landschaft Österreichs (Verwienerung).

Wirtschaft

Die Stadt finanziert sich hauptsächlich durch Touristenabzocke und Red Bull. Das größte Einkaufszentrum der Stadt, der "Euro-Park", ist seit 2007 das offiziell "Beste Einkaufszentrum der Welt". Da Salzburg neben diesem auch den besten Fußballklub, den besten Eishockeyklub, das beste Bosna-Standl sowie die beste Nah-und-Frisch Filiale der Welt beherbergt wird die Stadt ab 2012 den Beinamen "Beste Stadt der Welt" tragen.

Politik

Gauleiterin "Gabi" strebt zusammen mit dem größten ansässigen Konzern des Landes, neben der Wiedereingliederung des Berchtesgadener Landes, des Salzkammerguts sowie des Chiemgaues und des Rupertiwinkels zu den Salzburger Gauen, insgeheim eine staatliche Eigenständigkeit in Form eines säkularen Fürstentums und in weiterer Folge die Ergreifung der Herrschaft über das christliche Abendland an.

Besonderheiten

In Salzburg wurde auch die hiesige Autobahn zu Grabe getragen. Seitdem befindet sich dort das Salzburger Autobahnkreuz. Außerdem befindet sich in Salzburg eine Erzdiözese, was nichts anderes als ein kirchliches Unternehmen mit angeschlossener Bergbaugesellschaft ist, die sich auf Erz spezialisiert hat.

Salzburg ist die Stadt mit der höchsten Selbstmordrate in ganz Österreich. Weil es viele arme Seelen bevorzugen, von der Humboldtterasse aus in den Tod zu springen, wurden Cabriolets aus Sicherheitsgründen verboten.

Salzburg und Göllersdorf erklären sich regelmäßig gegenseitig den Krieg; Aktionen blieben bisher aus.

SBG-Unsere Stadt

Vor wenigen Monaten entstand ein Lied. Von "Salzburger Gangstern" für "Salzburger Gangster". In diesem Lied (www.youtube.com) wird Salzburg als "Untergrundhauptstadt, Raphauptstadt" etc. beschrieben. Keiner kommt über diese "abgefuckte City, Wichser".

Die Wiener Gangsta-Szene war von den neuesten Entwicklungen nicht sehr begeistert. Eine Stadt wie Wien kann doch nicht in Sachen wie Drogenkonsum, Kriminalität von Salzburg abgelöst werden - die Wiener Gangster gingen in die Offensive und bombadierten Salzburg mit Rap und Hip-Hop Songs.

Bezirke

Salzburg ist in sechs Bezirke eingeteilt, wovon jeder denkt, dass er der Beste ist.

Pinzgau

Im Südwesten liegt der Pinzgau. Leider haben wir seit dem Hochwasser im Juni 2013 keine Lebenszeichen der Einwohner erhalten.

Pongau

Östlich davon ist der Pongau vorzutreffen. Er ist das Zentrum der hauptsächlich im Winter stattfindenden Massentouristenabzocke. 22% der Landfläche werden für den Auslauf der bischofshofener "Paul-Außerleitner-Schanze" verwendet.

Lungau

Für den sogenannten Lungau gibt es gute Nachrichten: Wissenschaftler haben mithilfe der von Donald Dagobert Trump im Jahre 2016 entwickelten Formel der Gletscherkappenschmelze durch Einfluss des nicht existenten Klimawandels errechnet, dass das Gebiet bis 2088 eisfrei sein sollte. Bereits jetzt zerbrechen sich Wilfried Haslauer und Christian Stöckl ihre bereits gebrochenen Köpfe, ob das potenzielle dort entstandene Leben freundlich empfangen und aufgenommen oder liquidiert werden sollte.

Tennengau

Der Tennengau existiert eigentlich nur, um den Übergang zwischen den im Norden liegendem Salzburger Land und dem Pongau angenehmer zu gestalten (Salzburger Land: dumm -> Tennengau: mitteldumm -> Pongau: halbmitteldumm). Die Hauptnutzung dieses Bezirkes ist die Durchreise. Gerhard Anzengruber, der Bürgermeister der selbsternannten "Bezirkshauptstadt" Hallein, setzt sich persönlich für die Auffüllung des tennengauer Geldbeutels ein. Die erste der zwei Einnahmequellen ist Herr Anzengruber's Samen, welchen er als Pferdesperma verkauft. Außerdem leitet er einen Bruchteil des durch die Oberleitung der Österreichischen Bundesverspätungsbahn fließenden Strom ab und exportiert diesen nach Angola und auf Niue.

Salzburg Land

Das Salzburger Land ist das am stärksten von Desertifikation betroffene Gebiet Österreichs und, nicht zu vergessen das weltweit einzige, in dem die Population (17) niedriger ist, als die Anzahl an herumrollenden Jerichorosen. Die höchste Düne ist bereits auf 1.859 Meter angewachsen (Stand: 18.01.2017), genannt wird diese "Salzburger Hochthron".

Salzburg Stadt

Salzburg-Stadt ist laut Gerüchten die klügste unter den dümmsten Städten der Welt, beim alljährlichen "PISSER-Test" schnitten die Schüler mit durchschnittlich 2,6 von 100 erreichbaren Punkten besser als alle anderen Teilnehmer ab, Mogadischu zum Beispiel hatte ein Ergebnis von nur 2,2 Punkten. Das Motto des seit 1799 im Amt stehenden Bürgermeisters Heinz Schaden ist: "Nomen est omen"